BlackBerry dementiert Übernahme

Blackberry-Logo

Gestern Abend gab es noch ein heißes Gerücht, welches den Aktienkurs von BlackBerry in die Höhe schnellen ließ. Das Gerücht hatte zum Inhalt, dass Samsung die Firma übernehmen will. Entscheider der Firmen hätten sich angeblich bereits getroffen, eine Übernahmesumme von 7,5 Milliarden Dollar stand im Raum. Steiles Gerücht rund um BlackBerry, denen schon lange der Ausverkauf nachgesagt wird, da es nicht mehr so läuft wie früher. In den frühen Morgenstunden dann aber eine Art Dementi per Pressemitteilung. So teilt man mit, dass man die Gerüchte in den Medien vernommen habe, man aber nicht mit Samsung in Gesprächen sei. Ferner sei es nicht BlackBerrys Politik,  Gerüchte und Spekulationen zu kommentieren, sodass man sich jetzt in Schweigen hüllen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Und dann wird doch die Übernahme verkündet.