Bitdefender veröffentlicht AntiSpam-Plugin für WordPress-Blogs

Bitdefender hat ein Plugin für alle Blogger veröffentlicht, die WordPress einsetzen. Dieses soll automatisierten Spam in euren Blogs minimieren. Plugins dieser Art gibt es viele, ich setzte bisher dafür Akismet und AntiSpamBee ein. Allerdings teste ich auch gerne etwas mal etwas neues.

Spam kann automatisiert nach einem bestimmten Intervall gelöscht werden. Wer gerne etwas ausprobiert oder gegen Spam ankämpfen will: Bitdefender Antispam für Blogs.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ich mag das nicht, von externen Servern abhängig zu sein.
    Mit diesem Plugin landet jeder Kommentar auf den BitDefender-Servern wo er gescannt wird.
    Find ich doof.
    Ich bleib bei AntiSpamBee.

  2. Ich persönlich kann NoSpamNX nur empfehlen. Hat bis jetzt noch jeden Spam abgefangen 😀

  3. ich bin schon lange mit akismet eigentlich (!) zufrieden. irgendwann mal liess es mich mal gröblich im stich und ich musste zusätzlich captcha-abfragen aktivieren.

    bin gespannt wie dein resumee zu diesem plugin ausfallen wird. will die captchas wieder loswerden 😉

  4. Bitdefender ist lediglich aufgemotzter Akismet, unter der Haube fast alles gleich. Entsprechend werden auch die Daten der Kommentatoren im Ausland gespeichert.

    Aksimet ist übrigens für Blogs mit Werbung kostenpflichtig ($5/mo.). Die Geschichte mit NoSpamNX hatten wir schon mal hier 😉

    Ich bleibe auch bei AntispamBee.

  5. Ich mag es auch nicht wenn die Daten erst auf fremden Servern zwischengespeichert wird, daher bleibe ich nur bei AntiSpamBee und für die Bots wird es Capcha so ist der Spam nun bei mir gegen 0.

  6. Du setzt ASB alleine ein Sergej?

  7. Du meinst, ob noch weitere AntiSpam-Lösungen meine ASB unterstützen? Nein, kein Bedarf.

  8. Sehe ich wie Sergej, die ASB (hast du mir mal empfohlen) reicht um den Spam auszufiltern. Deutlich weniger als 1% aller Spam Kommentare kommen so noch durch. Für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend.

  9. Hi,

    unabhängig welches System ich nutze, wird bei mir Bottrap genutzt.
    Sollte man sich mal anschauen.

    http://www.bot-trap.de/home/

    Kennen sicherlich einige von euch…

    gruß Markus

  10. Ich bin eigentlich mit Akismet zufrieden. Jedoch nicht so richtig überzeugt. Ich glaube, ich werde Bitdefender Antispam mal ausprobieren. Probieren geht ja bekanntlich über studieren 🙂

  11. Werde auch bei AnitSpamBee bleiben, hat bisher ne Quote von 100%. 😉

  12. Ich mag BitDefender im Allgemeinen, hatte deren Desktop Scanner lange im Einsatz, sehr cooles Stück Software.

    Bei WP setze ich aber auch, wie Sergej, ASB alleine ein und bin völlig zufrieden. Bei mir kommt alle Ewigkeiten mal ein Spamkommentar durch, den kann ich dann auch ruhig per Hand mal löschen. Da habe ich keinen wirklichen Bedarf nach einem weiteren Spam-Plugin. 😉

  13. Wer mit seinem Spam-Tool für WordPress zufrieden ist, braucht es auch nicht zu wechseln. Wer seine Kommentar nicht auf fremde Server haben möchte, sollte zu AntiSpamBee von Sergej greifen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.