„Battleborn“: Multiplayer-Game ist ab heute nicht mehr spielbar

Eine Zeit lang schossen neue Hero-Shooter bzw. MOBAs wie Pilze aus dem Boden. Doch das Genre war schnell abgegrast. Mittlerweile dünnt sich das Ganze entsprechend aus: Ninja Theory etwa hat schon bestätigt, dass „Bleeding Edge“ keine weiteren Content-Updates erhalten wird. Ganz vorbei ist es ab heute wiederum mit „Battleborn“ von Gearbox.

Angekündigt hatte der Publisher 2K die Einstellung des Spiels schon vor einer ganzen Weile, ab heute ist aber endgültig Sense. Gestern war der letzte Tag, an dem sich Spieler von dem Titel verabschieden konnten. Ursache? Ihr könnt es euch sicherlich denken: „Battleborn“ hat nicht ausreichend Gamer in seinen Bann gezogen. Daher zieht man nun aus Kostengründen den Stecker.

Platinum-In-Game-Währung konnte schon seit fast einem Jahr nicht mehr im Free-to-Play-Titel gekauft werden. Ärgerlich ist die Einstellung natürlich für alle, die zuvor Geld in den Titel gebuttert hatten. 2016 erschien das Spiel noch als Vollpreistitel, wurde mangels Erfolges aber bereits 2017 zu einem Free-to-Play-Spiel umgestaltet. Auch das verhalf „Battleborn“ aber auf lange Sicht nicht zum nötigen Publikum. Dennoch: Immerhin hat dieser Titel fast 5 Jahre durchgehalten.

Nun sind alle Server offline und eine Möglichkeit, um „Battleborn“ lokal zu zocken, existiert nicht. Habt ihr das Game mal ausprobiert? Oder ist es ohnehin an euch vorbeigezogen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Dieses Genre und generell solche Free2Play Werbe- und Kaufzwangschleudern meide ich eh. Daher kein Verlust. Eher Schadenfreude 🙂

    • Jep. Sehe ich auch so.
      Das einzige f2p Game was ich tatsächlich spiele ist das 14 Jahre alte Lotro (gut, war lange Zeit Abo statt f2p).

      Wobei ja nicht alle f2p Titel schlecht sind. World of Warship habe ich auch lange und gern gespielt bis der Druck hier und dort Geld auszugeben um mitzuhalten für meinen Geschmack zu groß wurde.
      Im mobilen Bereich schauts ja eh noch schlimmer aus. Da werden ja weniger Spiele geschaffen als Shops mit Game 0815 als Hülle drumherum.
      Ich wünsche mir ehrlich einen Filter im AppStore der ermöglicht Apps mit In-App käufen und Abos komplett auszublenden. Bin einfach Alt und mag es gute Software einmalig zu kaufen.

      • Nunja, Fortnite oder auch league of Legends sind F2P. Und dennoch kann man sich bei beiden Spielen keinen spielerischen Vorteil erkaufen. Nur Skins.
        Daher stimme ich dir zu, nicht alle F2P-Spiele sind schlecht.
        Bei Mobile ist es andererseits, wie du sagst, schwer, ein nicht pay2win F2P-Spiel zu finden.

  2. Na toll, schon wieder ein Dienst, den Google beendet…

    …..oh wait.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.