Bald auf Netflix: Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution

Noch nicht genug von Pokémon? Dann könnte der neuste Streich von Netflix etwas für euch sein. The Pokémon Company International und Netflix geben heute bekannt, dass der neueste animierte Film des beliebten Franchise außerhalb von Japan und Korea seine Premiere auf Netflix am Pokémon Day am 27. Februar 2020 feiern wird. Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution präsentiert einen, für animierte Pokémon-Filme neuen CGI-Stil und wurde von einer der beliebtesten Geschichten des Pokémon-Universums inspiriert. Der Film war ein großer Hit in Japan, wo er letztes Jahr an seinem Eröffnungswochenende zu den umsatzstärksten Filmen gehörte. IMDb? 6,4 von 10.

Als Wissenschaftler ein Fossil des Mysteriösen Pokémon Mew entdecken, erschaffen sie daraus ein Wesen, das gegen die Gesetze der Natur verstößt: Mewtu, ein Legendäres Pokémon, das als Instrument der Zerstörung entstand. Aber als Mewtu sich seiner Existenz bewusst wird, beginnt es, sich gegen seine menschlichen Erschaffer aufzulehnen und wütende Rachepläne zu schmieden, in die Ash, Pikachu und ihre Freunde hineingezogen werden! Die Zukunft der Welt der Pokémon steht auf dem Spiel – werden sich unsere Helden Mewtus Herausforderung widersetzen können und wird Mewtu einen neuen Lebenssinn finden?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sehr geil, ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.