EA: Tetris-App wird ersatzlos eingestellt

Electronic Arts (EA) gibt bekannt, dass die App des bekannten Tetris-Spiels ersatzlos eingestellt wird. Während die Android-App bereits nicht mehr im Google Play Store zu finden ist, will man sich im April auch von der iOS-App verabschieden:

Liebe Fans,

wir hatten eine tolle Zeit mit euch, aber leider müssen wir uns nun verabschieden. Am 21. April 2020 wird die Tetris-App von EA eingestellt und kann dann nicht mehr gespielt werden.

Bis zum 21. April 2020 könnt ihr noch weiter spielen und vorhandene Spielobjekte verwenden.

Wir hoffen, dass ihr viel Spaß beim Spielen hattet, und möchten euch für eure fortlaufende Unterstützung danken.

Vielen Dank!

Klingt nicht so, als ob dies nur Neuinstallationen beträfe, sondern vielmehr danach, dass man auch bereits installierte Apps ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nutzen können dürfte. Electronic Arts nennt für diesen Schritt bislang keinerlei Begründung. Ebenso wenig scheint man eine neue Version oder einen Ersatz in petto zu haben. Ebenfalls unbekannt ist, wie mit Käufern einer etwaigen Premium-Version verfahren wird. Ich fürchte, diese werden wohl einfach Pech haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. ernstgemeinte Frage: warum ist das eine Meldung wert? Gibt es nicht 1000 weitere Tetris Klone? Oder ist genau dieses Tetris extrem verbreitet?

    • Die Firma geht massiv gegen die Klone vor, die überleben nicht lange. Die Marke ist wertvoll, aber die Forderungen waren wohl selbst für EA zu hoch. Da stellt sich die Frage wer in Zukunft offizielle Smartphone-Spiele vertreiben wird.

  2. So ist es, wenn man keine Software mehr kauft sondern eine „Benutzererfahrung“ bekommt.

  3. Die zitierte Nachricht steht auch in der „Tetris Blitz“ App.

    Es gab gestern auch für beide Apps ein update. vermutlich haben sie für die Endzeit etwas eingebaut um das Spielen nach der Zeit zu verhindern.(?)

  4. Hatte mich schon letztens ärgern müssen, dass Tetris nicht mehr offline gespielt werden konnte. Wie soll das bitte gehen auf einem Langstreckenflug auf dem WLAN entweder gar nicht angeboten wird, oder sündteuer ist!

  5. Electronic Arts nennt für diesen Schritt bislang keinerlei Begründung

    Macht nix, das Internet kann das recht gut herleiten:

    On April 20, 2005, JAMDAT purchased Blue Lava Wireless and a 15 year exclusive mobile Tetris license for $137 million dollars. 7 months later EA bought JAMDAT for $680 million, which included this 15 year license.

    https://www.reddit.com/r/Tetris/comments/erxyus/eas_tetris_and_tetris_blitz_for_ios_and_android/

    • Wow, das ist ja echt ne Punktlandung das bedeutet ja wohl das jetzt der Markt mit Klones überschwemmt wird oder hat sich eine neue Firma die Rechte gesichert. BTW 137M$ ist ja schon eine Hausnummer.

  6. Tetris war immer die Bandarbeit unter den Games – irgendwie tiefsinnig, daß da jetzt Schicht ist.

  7. Ich hab mir vor einiger Zeit mal die original Tetris gbc rom in meinen Gameboy Simulator kopiert. Ist schon ein geiles Spiel.

    Völlig losgelöst von dieser Erkenntnis: EA ist ein Mistladen. 😀

  8. Ich trauere nicht um diese Version von EA.
    Ohne einen Facebook-Account konnte man seinen Punktestand und erspielten Soundpacks nicht geräteübergreifend sichern/synchronisieren, was ich beim Neuaufsetzen meines Telefons erst im Nachhinein realisiert habe. Der fehlende Controller Support hat mich dann endgültig zu „Falling Lightblocks“ wechseln lassen:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.golfgl.lightblocks&hl=de
    Ein rundum gelungenes Tetris-Spiel, kostenlos (mit Möglichkeit den Entwickler per InApp-Kauf zu unterstützen), Theming- und Controller-Support.

  9. Zu schade. Ich spielte die APP über die Jahre immer gerne mal. Doch ging dabei immer erstmal offline. Der Werbung war ja nicht zu ertragen.

    Was mit sehr Gefiehl, war die Musik. So erinnerte mich immer sehr an das Original.

  10. Sehr schade, habe immer mal wieder gerne gespielt. Kenn jemand anständige Alternativen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.