Bad Piggies: Spiel der Angry Birds-Macher gerade für iOS kostenlos

Das spaßige Casual Game der Macher von Angry Birds, Bad Piggies, welches erst letzten September erschien, ist momentan für iOS kostenlos zu haben. Das Spiel erinnert mich immer an eine Sendung, die früher (also wirklich früher) in der ARD oder dem ZDF zu sehen war. Teilnehmer der Show mussten sich fliegende Seifenkisten bauen, mit denen sie eine möglichst weite Strecke zurücklegen mussten um (bestenfalls) im Ziel ein Glöckchen zu läuten.

[appbox appstore 533451786]

[werbung]

So ungefähr ist der Plott der Bad Piggies, welches nicht nur für das iPhone, sondern auch in seiner HD-Variante für das iPad kostenlos zu haben ist. Mit einer Seifenkiste ist man unterwegs und erledigt verschiedene Aufgaben. Scheint recht beliebt zu sein, denn auf der Android-Plattform hat man mal eben die 50 Millionen Installationen durchbrochen – im Gegensatz zur iOS-Variante ist die Android-Ausgabe aber kostenlos. Definitiv etwas, womit man seine Zeit überbrücken kann.

[appbox appstore 545229893]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Auf BR gab’s doch früher, wirklich früher, auch so eine „Fliegende-Kisten-Sendung“ …. ich glaube die hieß „Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“ oder so ähnlich 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.