AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7.12 für FRITZ!Box 7580, 7560 und 7362SL


Es ist wieder Update-Zeit bei AVM. Gleich drei Modelle der FRITZ!Box-Reihe erhalten heute das Update auf FRITZ!OS 7.12. Für die FRITZ!Box 7580 ist das Update schon verfügbar, FRITZ!Box 7560 und 7362SL werden noch im Laufe des Tages folgen. Die Änderungen halten sich im Vergleich zu Version 7.11 in Grenzen, dennoch sollte man das Update natürlich durchführen, wenn es angeboten wird. Ausführen könnt ihr es einfach über die Nutzeroberfläche eurer FRITZ!Box, dort wo ihr eben alle anderen Updates auch immer erledigt. Weitere Infos gibt es bei AVM.

Das Changeloig bei der FRITZ!Box 7580 liest sich folgendermaßen:

Internet: Behoben – In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports
Telefonie: Behoben – ISDN-Datenrufe funktionierten mit FRITZ!OS 7.10/7.11 nicht mehr

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

12 Kommentare

  1. nicht nur die, meine 7490 bekam auch ein Update heute morgen…war die schon irgendwo genannt?

  2. Vielleicht kann das jemand erklären? Ich habe die Fritz!Box 7580. Seit ein paar Tagen wurde mir von ihr für meinen VDSL-100-Anschluss nur noch die halbe Bandbreite in der Übersicht angezeigt. Vorhin habe ich das Update auf die OS-Version 7.12 gefahren, und danach war alles wieder gut. Ein bißchen schräg. Was soll das denn?

    • Du machst ja nach dem Update einen Neustart der Box. Wahrscheinlich wurde eine neue Verbindung ausgehandelt?

      • Das ist korrekt. Exakt dasselbe habe ich jedoch in den vergangenen Tagen auch schon 2x getan. Mit demselben Ergebnis: statt VDSL100 nur noch VDSL50. Nach dem Update auf einmal wieder volle Geschwindigkeit. Merkwürdig.

        • Ich kann nur davon abraten, das Modem/Router – was auch immer – unnötig oft neuzustarten.
          Das von der der Telekom eingesetzte DLM (Digital Line Management) führt nicht selten zu einer Begrenzung der Down-/Upload Geschwindigkeit.

          Sieht z.B in der Fritte dann so aus:

          DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 80000 42000
          DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 720 –
          Leitungskapazität kbit/s 137150 38646
          Aktuelle Datenrate kbit/s 79998 38645

          Die aktuelle Datenrate ist max. DSLAM Datenrate max. obwohl die Leitungskapazität mehr hergibt.

          Eigentlich sollte nach 2-3 Wochen – wenn die Leitung stabil ist – es wieder automatisch nach oben gehen. Bei mir musste der Anbieter 1&1 über die Telekom nachhelfen …..

          Also obacht!

          • Sorry aber deine Empfehlung halte ich für absoluten Humbug! 1&1 ist der letzte Anbieter den ich empfehlen würde! Ich war mehrere Jahre Kunde bei dennen und hatte immer eine beschissene Leitung! Ich starte jeden Sonntag automatisch neu um immer die beste Performance zu bekommen, mache ich das nicht wird mein Netzwerk ab zirka 2-3 Wochen immer Störanfälliger und deutlich lahmer. Jeder halbwegs versierte Techi kann das selbst nachprüfen, in dem man die AVM App lädt und sein WLAN regelmäßig prüft, nach 2-3 Wochen kann man das wunderbar sehen. Ich nutze AVM seit der Fritzbox 7050, da wurde das sogar noch explizit empfohlen, bei Problemen einfach mal den Stecker ziehen und neu starten, diese Empfehlung gilt heute immer noch uneingeschränkt! Es gibt spezielle Gaming Router die sogar täglich neu starten, warum tun die das wohl? Ich würde dir unbedingt eine Leistung der Telekom empfehlen! Bei 1&1 wirst du nie einen guten Port bekommen, die sind für die eigenen Kunden reserviert.

            • Ich diskutiere gerne weiter, wenn Du dich informierst und auf das Thema eingehst.

              Das DLM greift bei allen Anbietern , die Technik kommt von der Telekom 😉

              Egal…

  3. Sorry aber deine Empfehlung halte ich für absoluten Humbug! 1&1 ist der letzte Anbieter den ich empfehlen würde! Ich war mehrere Jahre Kunde bei dennen und hatte immer eine beschissene Leitung! Ich starte jeden Sonntag automatisch neu um immer die beste Performance zu bekommen, mache ich das nicht wird mein Netzwerk ab zirka 2-3 Wochen immer Störanfälliger und deutlich lahmer. Jeder halbwegs versierte Techi kann das selbst nachprüfen, in dem man die AVM App lädt und sein WLAN regelmäßig prüft, nach 2-3 Wochen kann man das wunderbar sehen. Ich nutze AVM seit der Fritzbox 7050, da wurde das sogar noch explizit empfohlen, bei Problemen einfach mal den Stecker ziehen und neu starten, diese Empfehlung gilt heute immer noch uneingeschränkt! Es gibt spezielle Gaming Router die sogar täglich neu starten, warum tun die das wohl? Ich würde dir unbedingt eine Leistung der Telekom empfehlen! Bei 1&1 wirst du nie einen guten Port bekommen, die sind für die eigenen Kunden reserviert.

  4. Sicher das die 7362sl dabei ist? Ich kann noch nichts finden…

    • verstrahlter says:

      Hab eben grad von unterwegs mit BoxToGo geschaut.
      Update ist verfügbar und wird momentan auf der 7362 SL installiert.
      Bin mal gespannt, was ich später zu Hause vorfinde … ;oÞ

  5. Auch hier inzwischen für die 7362SL zu finden >>> https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7362-sl/deutschland/fritz.os/
    War gestern noch nicht da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.