AVM: Labor für FRITZ!OS für FRITZ!Box 7580, 7560, 7430 und 7362 SL

Der 26. April bringt ein neues Labor für FRITZ!OS für die FRITZ!Box 7580, 7560, 7430 und 7362 SL. Ab sofort werden die Laborversionen für Bestandstester über die Oberfläche der FRITZ!Box verteilt, alternativ können mutige Neueinsteiger die Firmware-Datei von den AVM-Servern laden, frisch aus der Entwicklung quasi. Es handelt sich dabei um fritzbox-7362SL-labor-54666, fritzbox-7430-labor-54667, fritzbox-7560-labor-54646 und fritzbox-7580-labor-54647. Im Falle der 7580 gibt es jetzt Zero Wait DFS, die 7590 bekam das ja neulich schon spendiert. Schaut am besten auch in die mitgelieferte infolab.txt um zu erfahren, was genau neu ist. Und denkt dran – Labor = Beta.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich bin von der letzten Labor wieder zur letzten Final, weil ich heftige WLAN-Probleme hatte. Hab sie aber natürlich gemeldet.

  2. Super!! Endlich rennt der USB Anschluss meiner 7362 SL mit FAT32 USB Stick auf 5-6 MB/s wo vorher (auch Final OS) nur knapp über 2 MB/s möglich waren. Klasse!

  3. Gibt es Hinweise darauf ob die Fritzbox 7412 noch ein Update bekommen wird?

  4. Und was genau hat sich nun geändert? Oder muss ich mir jetzt wirklich erst diese txt beschaffen?

  5. Wann kommen endlich Update für die 6590 raus ???

  6. Skaronator says:

    „Ab sofort werden die Laborversionen für Bestandstester über die Oberfläche der FRITZ!Box verteilt“

    Das ist schon seit mindestens 4 oder 5 Versionen so. Zumindest auf der 7590.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.