AVM: Labor für FRITZ!Box 7490 und 7590 bringt Detailverbesserungen


Kurz vor dem Wochenende könne sich digitale Gefahrensucher noch einmal mit frischer Router-Firmware beschäftigen. Sofern sie eine FRITZ!Box 7490 oder FRITZ!Box 7590 besitzen. Für die beiden Modelle steht eine neue Labor-Version von FRITZ!OS zur Verfügung. Mit Neuerungen (die gab es mit der ersten neuen Labor-Version) hält sich AVM bedeckt, spricht lediglich von zahlreichen Detailverbesserungen bezüglich der Stabilität und von weiteren Korrekturen.

Das Update schadet sicher nicht, wenn man bereits mit der Labor-Firmware unterwegs ist, insofern nimmt man es halt mit. Für die FRITZ!Box 7490 steht Version 06.98-51497 zur Verfügung, für die FRITZ!Box 7590 ist es Version 06.98-51498. Findet Ihr wie immer direkt über die FRITZ!Box (falls schon auf Labor) oder eben auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Kann man die AVM Netzwerk Freigabe nun auch wieder von Windows 10 benutzen?
    AVM unterstützt/e ja scheinbar nur das völlig veraltete Samba1 Protokoll was jetzt zu recht aus W10 verschwunden ist.

  2. Vorsicht! Ist die erste Beta mit Problemen. Bekomme keine IP mehr von mnet

    • update:

      die 154.06.98.50200 funktioniert. (über tool auf werkseinstellung, dann die 50200 drauf – alles passt)
      dann die 51498 – wieder das gleiche.
      Die box verbindet sich kurz und dann ist die verbindung wieder weg.
      Fehler: „FQDN aftr.prod.m-online.net “ kann nicht aufgelöst werden.

      irgendwas ist in der BEta falsch

  3. Bei mir ebenfalls DSL Verbindung mit mnet ist vorhanden, aber keine ipv4 und ipv6 und damit weder Internet noch Telefon. Alle bisherigen Laborversionen liefen problemlos.

  4. Wie und wo meldet ihr eigentlich Fehler in einer Beta an AVM?
    Über die Feedback Funktion und dann in das Textfeld schreiben?

  5. Ernstgemeinte Frage: was bringt einen dazu so eine Labor Version mit ohnehin nur Detailverbesserungen zu installieren .

    Oder anders gefragt: warum gibt es jede Woche hie eine Meldung über eine neue Labor Version

    Die o,oooo1 Prozent der Leser , die sich das installieren schauen eh auf die AVm Seite

    Als einer der wirklich kompetenten Blogs kann man doch eigentlich nur von der Installation abraten ( und nicht nur durch launige Kommentare wie digitale Gefharensucher „

    • Ich hab das Spiel auch mal eine Zeit lang mitgemacht. Gibt ja oft schöne Neuerungen die AVM einbringt aber es kostet mich jedes Mal Zeit und Nerven, denn ich benutze das Internet zu Hause nicht nur in meiner Freizeit und daher ist Zuverlässigkeit oberste Priorität.
      In dem Falle sollte man aber grundsätzlich von Betas absehen 😉

  6. Ich habe auch Verbindungsabbrüche. Und kein 5ghz WLAN mehr.

  7. Es ist ja nicht schlecht mit denn Labor Versionen was ist denn mit der 7580 die ist doch jünger als die 7490

  8. Peter auch Lustig says:

    5-GHz da stimmt was nicht + WLAN Gast privater/öffentlicher auch defekt. Naja. BETA 😉

  9. Mit der Beta hat man definitiv Probleme mit dem WLAN im 5 GHz Modus. Geringer Durchsatz und Fehler beim Mesh/Repeater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.