AVM FRITZ!Box: Labor für FRITZ!Box 7490 (06.98-52558)

„Wochenend in Sicht – Labor-Pflicht“. Dieses Mal aber nicht für die FRITZ!Box 7590, stattdessen gibt es die experimentelle Labor-Firmware nur für den Vorgänger, die AVM FRITZ!Box 7490. Warum man die FRITZ!Box 7590 derzeit außen vor lässt, ist nicht bekannt – aber so eine Labor-Firmware ist ja eigentlich auch keine Pflicht-Veranstaltung. Wer Lust hat, der kann sich die Version 06.98-52558 auf seiner Box installieren.

Changelog:

WLAN: Behoben – WLAN-Autokanal-Funktion wird wieder automatisch nach reboot durchgeführt
WLAN: Behoben – WLAN-Autokanal läuft wieder zuverlässig nach Start von FRITZ!Box auf beiden WLAN-Bändern
DECT: Behoben – Internetradio kann wieder mit der OK Taste pausiert werden
System: Verbesserung – Stabilität

Denkt dran: Diese Labor-Version kann nur mit dem Windows-Programm „Recover“ auf das offizielle FRITZ!OS zurückgestellt werden. Sie ist nicht geeignet für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen 1&1 Homeserver.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. wo hast Du die version her? finde nichts auf der AVM seite bisher

  2. Nimm doch einfach den Link von Caschy.Führt übrigens auf die Laborseite von AVM……

  3. Schade, schade, die fritzbox-7490-labor-52255 war echt Klasse, endlich mal ein kleines mehr an Geschwindigkeit, was die NAS Funktion angeht. Die fritzbox-7490-labor-52558 hingegen ist wieder lausig, wie eh und je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.