AVM: FRITZ! Labor für FRITZ!Box 7490 und 7590

Zwei neue Labor-Versionen für die AVM FRITZ!Box warten auf Installation durch euch. Vorausgesetzt wird die Lust, eine Labor-Version zu installieren und natürlich eine unterstützte AVM FRITZ!Box. Dies wäre eine FRITZ!Box 7490 oder eine FRITZ!Box 7590. Für die FRITZ!Box 7490 liegt die Version 113.06.98-50199 vor, während auf der FRITZ!Box 7590 die Version 113.06.98-50199 installiert werden kann.

Folgende Verbesserungen soll es geben (teilweise schon in der letzten Labor-Version dabei)

  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten – immer erreichbar
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom

Sämtliche Fehlerbehebungen und Neuerungen des aktuellen FRITZ! Labors findet ihr auf dieser Seite, den Download des FRITZ! Labors für die 7490 und die 7590  hier. Denkt dran: Diese Labor-Version kann nur mit dem Windows-Programm „Recover“ auf das offizielle FRITZ!OS zurückgestellt werden. Sie ist nicht geeignet für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen 1&1 Homeserver.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. „MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser“

    Was kann man darunter verstehen? Gibt’s nun doch SSL Zertifikate?

  2. Danke für den Hinweis.
    Kannst du vielleicht irgendwie in Erfahrung bringen, wann endlich Mesh-WLAN in die 6590 Cable integriert wird? Wir „Normaluser“ kriegen nur Blabla-Textbausteine ohne Aussagekraft, wenn wir sowas nachfragen.

  3. ja, als Normal-User brauche ich den ganzen Software-Overhead (Mesh) gar nicht. Die solln lieber die sicherheit und anderes verbessern was man auch nutzen kann. Ich bleibt man bei der Version V 6.83 bis etwas Sicherheitsrelevantes in den Firmwareversionen geschieht.
    Momentan scheint dieser Mesh-Wahn alle Blicke zu vernebeln.

    • „Mesh-Wahn“? Hey, seit Mesh mault meine Frau nicht mehr rum, dass die WLAN-Verbindung abbricht, wenn Sie mit dem MacBook durch die Wohnung rennt und dabei die Access-Points wechselt 🙂

      Ich bin zufrieden!

  4. Ganz genau, st20! Erst seit Mesh ist auch hier „Ruhe“ im Haus. Das ist auch der Grund, warum ich die Telekom-Leitung mit einer 7590 noch parallel zum 400er Kabelanschluss betreibe und erst vollständig ab- und umschalte, wenn die 6590 Mesh spendiert bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.