„Avatar: Der Herr der Elemente“: Erster animierter Kinofilm dreht sich um Aang

„Avatar: Der Herr der Elemente“ (im Original „Avatar: The Last Airbender“) ist eine meiner Lieblings-Animationsserien. Netflix plant eine Realfilmserie, an die ich aber nur noch sehr geringe Erwartungen habe, nachdem die beiden Schöpfer Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko wegen kreativer Differenzen an der Serie nicht mehr beteiligt sind. Stattdessen arbeiten sie aktuell mit ihren Avatar Studios an einem Kinofilm. Auf der San Diego Comic-Con gab es neue Informationen.

Wie Avatar News berichtet, wird sich der Film um Aang, Katara, Sokka, Toph und Zuko als junge Erwachsene drehen, also einen Zeitsprung hinlegen. 2024 soll dieser Animationsfilm anlaufen. Zwei weitere sind ebenfalls noch geplant. Da gibt es aber nur Gerüchte zu den Schwerpunkten. Angeblich könnte sich einer der Filme um Zuko drehen.

Ich kann euch nur wärmstens empfehlen, einmal bei „Avatar: Der Herr der Elemente“ hereinzuschauen. Die Serie erntete hervorragende Kritiken und ist für Jung und Alt bestens geeignet. Zum Streaming steht sie derzeit bei Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Go zur Verfügung. Meiden solltet ihr nur den desaströsen Kinofilm „Avatar: Die Legende von Aang“, welcher der Serie absolut nicht gerecht wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich hab richtig Bock auf die kommenden Filme der Avatar Studios. ATLA ist eine der besten Serien überhaupt und ich kann kaum genug aus dem Universum bekommen. Weitere Comics wurden auch angekündigt.

  2. Cool, endlich ein erster Kinofilm für Avatar! Wird auch mal Zeit, eine Schande, dass es bisher keinen gab aber umso schöner, dass endlich was kommt. 🙂

  3. Thomas B. says:

    Ich hoffe ja sehr, dass sie Korra nicht vergessen.

  4. Wow, die Truppe als Erwachsene!
    Ich muss Adult Appa auch sehen, bitte!
    Yip Yip!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.