ASUS MeMO Pad 7 und MeMO Pad 8 (mit LTE) vorgestellt

ASUS hat neben dem Fonepad 8 auch neue Kollegen aus der MeMO Pad-Reihe anlässlich der Computex vorgestellt. Varianten in 7 und 8 Zoll wird es geben, wie beim Fonepad 8 auch, kommen hier Intel Atom Prozessoren zum Einsatz. Die beiden MeMO Pads unterscheiden sich aber nicht nur in der Displaygröße. So bietet das MeMO Pad 8 zum Beispiel auch Zugang zum mobilen Internet via LTE-Verbindung, mit seinen 299 Gramm laut ASUS das weltweit leichteste LTE-Tablet.

Das neue MeMO Pad 7 kommt in fünf Farben und ist mit einem 7 Zoll IPS Display (1280 x 800) ausgestattet. Der Intel Atom Z3745 Quad-Core-Prozessor sorgt für die nötige Rechenleistung, ist dabei aber sparsam genug, um auch eine gewisse Betriebsdauer zu bieten. Auf 9 Stunden Nutzung soll das MeMO Pad 7 kommen. Kameras hat die 7 Zoll Variante ebenfalls an Bord. 5 Megapixel hinten, 2 Megapixel vorne, keine Überraschung an dieser Stelle. Beim ASUS MeMO Pad 7 sind zudem auch wieder Stereo-Lautsprecher verbaut, die für einen kräftigen Sound sorgen sollen.

ASUS-MeMO-Pad7(ME176C)

Das MeMO Pad 8 kommt, wie es der Name bereits vermuten lässt, mit einem 8 Zoll FullHD IPS Display. Das 7,45 mm dünne Tablet ist auf der Vorderseite mit Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Außerdem unterstützt es LTE, etwas, das in der mobilen Welt der Tablets noch viel zu selten zum Einsatz kommt. Der im MeMO Pad 8 verbaute Prozessor ist ein Intel Atom Z3580, der Quad-Core-Performance mit 2,3 GHz bringt.

ASUS-MeMO-Pad8(ME581CL)

Auch bei den neuen MeMO Pads kommt die ASUS Zen UI zum Einsatz. Optische Anpassungen und Produktivitäts-Tools sind somit direkt im Auslieferungszustand enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. MeMo Pad = FonePad ohne Phone?!?

  2. Preise und Verfügbarkeit wären ganz interessant.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.