Anzeige

„Assassin’s Creed Valhalla“: Diese Inhalte bekommt ihr im Season Pass


Da habe ich Bock drauf: „Assassin’s Creed Valhalla“ sieht sehr spaßig aus. Ich mag die Spielereihe um die Meuchelmörder bereits seit dem fulminanten zweiten Teil. Das neue Game spricht mich besonders an, da ich im hohen Norden Deutschlands lebe und zu der Wikinger-Thematik seit Kindheitsbeinen einen gewissen Bezug habe. Nun hat Ubisoft zudem bekannt gegeben, welche Inhalte ihr nach dem Launch über den Season Pass erhaltet.

Zuletzt war der Season Pass für den Vorgänger „Assassin’s Creed Odyssey“ (hier mein Test) recht lohnenswert: Er enthielt unter anderem zwei recht umfangreiche Erweiterungen plus auch noch das Remaster des dritten Teils. Ich schlug später bei einer Preisreduzierung zu. Für „Assassin’s Creed Valhalla“ gibt es ähnliche Pläne. So könnt ihr zum Start die Mission „Die Legende von Beowulf“ zocken und erhaltet mit „Zorn der Druiden“ und „Die Belagerung von Paris“ zwei größere Erweiterungen.

Zusätzlich werden alle Spieler von „Assassin’s Creed Valhalla“ laut Ubisoft Zugang zu kostenlosen saisonalen Inhalten wie Ingame-Events, Festen, neuen Siedlungsgebäuden und Spielmodi erhalten. Ubisoft kündigte des Weiteren an, dass die Discovery Tour für „Assassin’s Creed Valhalla“ 2021 erscheinen und Spielern erlauben wird, auf eine lehrreiche und konfliktfreie Weise die Spielwelt zu erkunden. Sowas gab es ja auch schon zu den Vorgängern. Da liegt der Schwerpunkt dann auf den historischen Aspekten.

Die erste Erweiterung „Zorn der Druiden“ erscheint im Frühjahr 2021 und wird euch nach Irland führen. Dort sollt ihr die Geheimnisse eines Druidenkults lüften. Dabei sollt ihr euch in gälische Mythen und Folklore eintauchen. Im Sommer 2021 wird „Die Belagerung von Paris“ folgen, die euch natürlich nach Frankreich führt. Dort sollt ihr eine der ehrgeizigsten Schlachten der Wikingergeschichte aus erster Hand erleben.

Erscheinen wird das neue Game „Assassin’s Creed Valhalla“ am 10. November 2020 für die Xbox One, Xbox Series X|S, die PS4 / PS5 (12. November) und den PC sowie Google Stadia. Wer den Titel für die älteren Konsolen kauft, erhält später ein kostenloses Upgrade auf die Next-Gen-Version. Falls ihr am Season Pass Interesse habt: Er wird auch direkt in den Versionen „Assassins’s Creed Valhalla Gold“, „Ultimate“ und den „Collector’s Editionen“ enthalten sein.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „Wer den Titel für die älteren Konsolen kauft, erhält später ein kostenloses Upgrade auf die Next-Gen-Version.“
    Das verstehe ich nicht so ganz. Ein Upgrade sollte eigentlich direkt möglich sein, sobald die Konsolen Released werden.
    Bei der XBOX passt das ja ohne hin…

  2. Es ist schade dass man beim Kauf des Spieles nicht mehr das komplette Spiel bekommt. Sondern für 70,- nur noch das halbe Spiel. Und der Rest muss dann via dlcs erworben werden.

    Fast so schlimm wie pay to win im MP.

    Die sollen doch lieber die Leute abzocken die viel Geld für Nen besonderen skin ausgeben.

    Aber ich muss gestehen für skins würde ich niemals Geld ausgeben.

    Aber für extra kampagnenteile wie bei mafia 3 far cry 5 oder Fallout 4 habe ich gerne den season Pass gekauft.

    Nur dass ich das mies fand. Dass die Macher von mafia 3 ins Gesicht gespuckt haben und mir gesagt haben,
    Fick dich, du hast umsonst den season Pass gekauft alle anderen kriegen die Inhalte jetzt auch im Nachhinein umsonst. Aber du Idiot hast 30,- mehr für die deluxe Edition ausgegeben.

    • André Westphal says:

      Wobei hier die Erweiterungen durchaus gehaltvoll sein dürften – die DLCs zu AC Odyssey z. B. waren sehr umfangreich und wirklich klassische Erweiterungen, keine kleinen Häppchen. Das finde ich dann ok, wenn es so klassische Add-Ons sind.

    • Jo, wie bei Odyssey werde ich es erst dann kaufen, wenn das alles da ist. Nicht nur aus Kostengründen, sondern weil ich ein (Singleplayer-)Spiel schlicht nicht mehr anfasse, wenn ich es durch hab, nur weil irgendein DLC rausgekommen ist und sie so auch nie sehen würde. Finde Singlespiele mit einem „Season“-Pass (was für ne Season verflucht?) einfach nur nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.