Apple zeigt Apps des Jahres 2015: Ein Messenger schlägt zu

Apple_logo_black.svgTop-Musik, Top-Suchen, Top-Apps bei Google und nun zeigt auch Apple, was in diesem Jahr im App Store und in iTunes so steil abging. Ich lass die überraschende Katze mal sofort ohne Umschweife aus dem Sack: angeblich nutzt ja keiner Threema – doch eben jene App ist im Jahr 2015 die meistverkaufte iPhone-App! Und auf dem iPad? Da haben sich die Zocker durchgesetzt, denn Minecraft: Pocket Edition war da die Nummer 1.

iTunes_DAS BESTE AUS 2015

Der iTunes Store bietet Zugriff auf einen Katalog mit mittlerweile mehr als 43 Millionen Songs, über 85.000 Filme (zum Ausleihen und Kauf), über 300.000 TV-Episoden und mehr als 1,5 Millionen verschiedene Anwendungen für iPad, iPhone und iPod touch. Apple Music bietet Zugriff auf über 30 Millionen Songs.

In Sachen Umsatz war bei den Apps Freemium Trumpf, die umsatzstärkste App war Clash of Clans sowohl für iPhone als auch für iPad. Enlight aus der Kategorie ‚Foto und Video‘ ist die iPhone App des Jahres und Airbnb aus dem Bereich ‚Reisen‘ ist die iPad App des Jahres. Lara Croft GO ist das iPhone-Spiel des Jahres und Prune das iPad-Spiel des Jahres. Runtastic ist die Apple Watch-App des Jahres, während Rayman Adventures das Spiel des Jahres für den noch jungen Apple TV ist.

Hier einmal die genaue Aufstellung für die, die es interessiert:

Top-Seller ‚iPhone Apps (Gekauft)‘

  1. Threema (Threema GmbH)
  2. Blitzer.de PRO (Eifrig Media)
  3. Facetune (Lightricks Ltd.)
  4. Enlight (Lightricks Ltd.)
  5. 7 Min Workout – 7-Minuten-Trainingseinheit (Fitness Guide Inc)
  6. Minecraft: Pocket Edition (Mojang)
  7. Runtastic PRO GPS Laufen, Walken, Joggen, Fitness & Marathon Training (runtastic)
  8. WeatherPro (MeteoGroup Deutschland GmbH)
  9. Flightradar24 – Flight Tracker (Flightradar24 AB)
  10. Afterlight (Afterlight Collective, Inc)

Top-Seller ‚iPhone Apps (Geladen)‘

  1. WhatsApp Messenger (WhatsApp Inc.)
  2. Dubsmash (Mobile Motion GmbH)
  3. Messenger (Facebook, Inc.)
  4. YouTube (Google, Inc.)
  5. Candy Crush Soda Saga (King.com Limited)
  6. Facebook (Facebook, Inc.)
  7. Spotify Music (Spotify Ltd.)
  8. Instagram (Instagram, Inc.)
  9. Google Maps (Google, Inc.)
  10. eBay Kleinanzeigen – Kostenlos. Einfach. Lokal. (Marktplaats BV)

Umsatzstärkste ‚iPhone Apps‘

  1. Clash of Clans (Supercell)
  2. Candy Crush Saga (King.com Limited)
  3. Game of War – Fire Age (Machine Zone, Inc)
  4. Candy Crush Soda Saga (King.com Limited)
  5. LOVOO – Neue kostenlose Chat App zum Leute kennenlernen, Freunde finden und Entdecken von Dating und Liebe (LOVOO GmbH apps)
  6. Spotify Music (Spotify Ltd.)
  7. Empire: Four Kingdoms (Goodgame Studios)
  8. Hay Day (Supercell)
  9. Boom Beach (Supercell)
  10. Farm Heroes Saga (King.com Limited)

Top-Seller ‚iPad Apps (Gekauft)‘

  1. Minecraft: Pocket Edition (Mojang)
  2. Bau-Simulator 2014 (astragon Software GmbH)
  3. Monument Valley (ustwo™)
  4. Leo’s Fortune (1337 & Senri LLC)
  5. Flightradar24 – Flight Tracker (Flightradar24 AB)
  6. GoodNotes 4 – Notizen & PDF (Time Base Technology Limited)
  7. WeatherPro for iPad (MeteoGroup Deutschland GmbH)
  8. The Room (Fireproof Games)
  9. The Room Two (Fireproof Games)
  10. GoodReader (Good.iWare Ltd.)

Top-Seller ‚iPad Apps (Geladen)‘

  1. Microsoft Word (Microsoft Corporation)
  2. Skype für iPad (Skype Communications S.a.r.l)
  3. Amazon Video / Deutschland (LOVEFiLM)
  4. Candy Crush Soda Saga (King.com Limited)
  5. YouTube (Google, Inc.)
  6. Microsoft Excel (Microsoft Corporation)
  7. Google Maps (Google, Inc.)
  8. Messenger (Facebook, Inc.)
  9. Netflix (Netflix, Inc.)
  10. 7TV | Mediathek, TV Livestream (ProSiebenSat.1 Digital GmbH)

Umsatzstärkste ‚iPad Apps‘

  1. Clash of Clans (Supercell)
  2. Game of War – Fire Age (Machine Zone, Inc)
  3. Hay Day (Supercell)
  4. Empire: Four Kingdoms (Goodgame Studios)
  5. Candy Crush Saga (King.com Limited)
  6. Candy Crush Soda Saga (King.com Limited)
  7. Boom Beach (Supercell)
  8. Die Simpsons: Springfield (Electronic Arts)
  9. Hearthstone: Heroes of Warcraft (Blizzard Entertainment, Inc.)
  10. Farm Heroes Saga (King.com Limited)

Ihr wollt selber einmal stöbern? Hier die Direkten Links zu „Das Beste aus 2015“.

AppStore.com/bestof2015 (Apps)

iTunes.com/bestmusic2015 (Musik)

iTunes.com/bestmovies2015 (Filme)

iTunes.com/besttv2015 (TV-Sendungen)

iTunes.com/iBooksbestof2015 (Bücher)

iTunes.com/bestpodcasts2015 (Podcasts)

iTunes.com/bestofitunesu2015 (iTunes U)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Komisch, dabei meckern doch immer alle, dass niemand Threema hätte…

  2. Meist gekaufte App heißt nicht, am aktivsten genutzte App. Ist das denn so schwer? 😉

    Falls ja: Was bringt mir das als Threema Nutzer, wenn 34689732467 Menschen es kaufen, aber später wieder deinstallieren, weil es kein Schwein hat oder aktiv nutzt im Freundeskreis. Natürlich auch möglich, dass viele ihre Freunde einfach nicht finden, weil sie Sync ausgeschaltet und keine Handynummer angegeben haben und so Freunde denken, es hätte niemand Threema.

  3. Das haben auch weder ich noch der Artikel behauptet, dass es die am aktivsten benutze App ist. Aber der Vorwurfe, niemand hätte Threema, ist damit vom Tisch. Bei der meistverkauftesten App müssten es ziemlich viele haben.

    Über die Nutzung können wir aber gerne auch diskutieren 😉

  4. besucherpete says:

    Das ist nun auch ein wenig Wortklauberei. „Nutzen“ ist doch hier mit „haben“ gleichzusetzen. Es wird ja nicht beklagt, dass niemand Threema hat, sondern dass es nur wenige tatsächlich aktiv nutzen. Sehen wir es doch mal so wie es ist: Solange noch ein Teil der Kontakte nicht (nur) bei Threema zu erreichen ist, werden Accounts bei anderen Anbietern wie etwa Whatsapp nicht gelöscht, sondern weiter benutzt. Und ehe man zwischen mehreren Messengern wählen muss, nimmt man eben den, der häufiger (von anderen) genutzt wird. Und das ist im Regelfall eben nun mal nicht Threema. Wirklich konsequent bei so einem Wechsel sind doch nur die wenigsten, auch von uns, die wir uns sicherlich intensiver damit beschäftigen als der „Normalo“.

  5. Jesse Pinkman says:

    Dass Blitzer Pro da immer noch in der Liste ist, ist schon erstaunlich. Die App ist noch nicht einmal für das iPhone 5 (!!!) angepasst, geschweige denn für die Retina-HD-Screens. Ein solches Geschäftsgebaren sollte Apple schlicht und einfach verbieten. Apps, die seit mehr als 24 Monaten kein Update erhalten haben, sollten nicht mehr verkauft werden dürfen.

  6. Blitzer.de Pro ist mir jedes mal wieder ein Rätsel. Die App kostet 99 cent und wurde zuletzt am 11.08.2012!!! aktualisiert. Kein Anpassung an eine neue iOS Version geschweige denn an die neuen iPhones nach dem 4S.

  7. Microsoft-Fanboy-Kommentar am Rande: bis auf Enlight und 4-5 Spiele, gibt es alle Apps auch für Windows und Windows Phone. Instagram, Google Maps und Dubsmash nutzt man am besten über Drittanbieter-Anwendungen, aber alles kein Thema.

    Back to topic: wo ist Snapchat? 😀

  8. @Besucherpete:
    Schon mal in den Sinn gekommen, daß überwiegend die, die einfach keine Lust haben sich Threema zuzulegen, behaupten, es benutzt keiner Threema?

  9. @MrC
    Wenn einer sagt dass niemand Threema nutzt dann meint er eher niemand in seinem Umfeld. Bei mir zBsp keiner. Der Unterschied zwischen Meist Gekauft und Meist Geladen ist auch gewaltig, über 90%. Am Ende sind die Zahlen sowieso bekannt:
    Whatsapp: 800 Millionen
    Threema: 3,5 Millionen

  10. Telegram hat deutlich mehr Nutzer, ist besser ausgestattet und läuft – im Gegensatz zu Threema – auf allen Geräten und Plattformen synchron.

    Aber Telegram ist eben kostenlos und taucht deshalb auf dieser Liste nicht auf. 😉

  11. Geht nicht darum ob Telegram kostenlos ist oder nicht. Die Listen sind voll mit kostenlosen Apps. Ist halt nur ne Top 10 Liste.

  12. Immer wieder erstaunlich für mich zu lesen, dass angeblich keiner Threema nutzt. In meinem Freundeskreis gemeinsam mit iMessage der Messenger, der zum Einsatz kommt. Vielleicht was dran an dem, was Fraggle (es meckern die über die geringe Nutzerzahl, die Threema sich nicht zulegen wollen (w einmalig 2 Euro)) und Raphael (bewusst deaktivierte Synch Funktion bei Threema) sagen.

    Wisst Ihr noch, welche App in 2014 am meisten gekauft wurde … richtig, Threema.

  13. @David Inwiefern soll denn Telegram besser ausgestattet sein als Threema? Wegen der doofen Sticker? Threema kann dafür z.B. mit einer Umfrage-Funktion aufwarten. Die beiden Apps lassen sich m.E. gar nicht vergleichen, Telegram ist ein WhatsApp-Klon, keine Sicherheits-App. Die haben irgendeine selbstgebastelte Krypto‘ am Start und verschlüsseln nur designierte Chats, während Threema alles verschlüsselt — Einzel- und Gruppen-Konversationen, Medien und Dateien.

  14. besucherpete says:

    @Fraggle: Kann schon sein, das ändert aber letztlich nichts. Auch Dinge wie z.B., dass man eine unter einem OS erworbene Lizenz nicht mit einem anderen OS nutzen kann, können einem durchaus die „Lust“ verleiden. Trotzdem stellt es sich für viele nun mal so dar, dass nur ein kleiner Teil der Kontakte über Threema erreichbar ist, aus welchen Gründen auch immer.

    @Jenny1985: Auch der Preis spielt sicher für viele eine Rolle. Geld ausgeben für eine App, um Nachrichten von A nach B zu verschicken, kommt auch für mich nicht in Frage, soweit es kostenfreie Alternativen gibt, in diesem Fall z.B. Signal.