Apple WWDC 2020: Laut Berichten keine neue Hardware

Heute Abend startet Apples Entwicklerkonferenz, die WWDC. Da gab es ja schon zahlreiche Gerüchte. Neue Versionen von macOS, iPadOS 14 und iOS 14, eine neue Software für Apple TV und Apple Watch, dazu viele Veränderungen rund um Dienste – auch die Ankündigung soll stehen, dass Apple beim Mac zukünftig auf eigene ARM-Lösungen setzen wird, die Abkehr von Intel also beschlossene Sache ist.

Im Raum standen auch Gerüchte, dass man bereits neue Hardware sehen wird – vielleicht sogar einen iMac, der ein neues Design spendiert bekommen wird. Laut diverser Quellen soll dies aber heute Abend nicht der Fall sein. Sollte keine Hardware kommen, dann darf man sicher sein, dass Apple weiß, welchen Impact die Ankündigungen von heute Abend haben werden – da kann man sich weitere Knall-Effekte, die mit neuer Hardware einhergehen, noch aufsparen. Denn letzten Endes ist die WWDC trotz allem eines: eine Konferenz für Entwickler, die neue Werkzeuge und Möglichkeiten bekommen sollen.

Wie üblich wird die Keynote um 19:00 Uhr auch in einem Livestream zu sehen sein. Der Stream erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10 oder neuer, einen Mac mit min. macOS Sierra 10.12 oder einen Windows 10-PC mit einem unterstützten Browser. Auch die Developer-App wird die Möglichkeit bieten, den Stream zu verfolgen. Auf YouTube hat man auch schon einen Platzhalter für die Keynote angelegt, über den man sich auch benachrichtigen lassen kann, damit man die Veranstaltung nicht verpasst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Schade, ich hoffe immer noch auf den neuen AppleTV4K. Ich brauche aktuell dringen einen aber „heute“ bestellen für den vollen Preis und heute Abend hören „so jetzt ist der neue raus“ wäre sehr ärgerlich.

    Hat jemand aktuellere Infos wann der neue kommen könnte?
    Sonst bestell ich nach der WWDC, sofern nichts gesagt wird, den alten.

    • Ist dann auch die Frage ob die Neuerungen wirklich so toll sind. Im Raum standen ja neuer Prozessor und mehr Speicher, evtl. andere Fernbedienung. Das wären für mich jetzt nur Kleinigkeiten, der jetzige AppleTV4K hat alle aktuellen Featues an Board. Ok, wenn man viel Arcade Games zockt ist der höhere Speicherplatz vielleicht schon sinnvoll.

      • Die Games interessieren mich aktuell weniger. Aber es wäre halt ärgerlich für den vollen Preis das alte Gerät am letzten Tag zu kaufen bevor das neue kommt. Ansonsten kann das alte alles was ich brauche.
        Vielleicht ist man heute Abend schlauer 🙂

      • HDMI 2.1 wäre ein Argument.

  2. Vielleicht kommt ja auch mal eine Neuauflage eines HomePods raus. Eventuell sogar eine Mini Version für den Echo Dot. Dann würde dieser meine Alexa ablösen. Da es momentan mehr als störend ist, meine Watch und Smartphone mit Hey Siri anzusprechen und den Rest mit Alexa. Dann funktioniert der IFTTT Befehl zur Synchronisation der Erinnerungen nicht – einfach ätzend.

    • nooblucker says:

      Wie man so nur leben kann, aber ja ich hätte auch gerne noch einen HomePod mini, dann die beiden aktuellen als Steropärchen ins Büro und den kleinen ins Schlafzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.