Apple Watch Series 7 bei iFixit im Teardown

iFixit hat sich die Apple Watch Series 7 in einem Teardown vorgenommen und dessen Inneres nach Außen verkehrt. Dabei halfen dieses Mal sogar drei ehemalige Apple-Ingenieure mit. Die Smartwatch erntet dabei einen Repairability Score von 6/10. Im Inneren haben sich vor allem Kleinigkeiten getan – etwa ist der Akku breiter als bei den Vorgängermodellen und weist eine etwas höhere Kapazität auf, um die Laufzeiten trotz größeren Bildschirms zu halten.

Die Apple Watch Series 7 ist zudem nach IPX6 gegen Staub geschützt. Allerdings soll Apple dabei gar nicht unbedingt den Aufbau des Wearables geändert haben. Vielmehr sicherte man sich vorher schlichtweg nicht die Zertifizierung und machte sich dieses Mal die Mühe.

Insgesamt sei es durchaus möglich, die Apple Watch Series 7 zu reparieren, denn Akku und Display seien gut zugänglich und der Aufbau größtenteils modular. Allerdings dürften viele Komponenten außerhalb von Apples Dunstkreisen nicht erhältlich sein. Das bleibt für externe Werkstätten und versierte Bastler ein Problem.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kleine Korrektur:
    Ein staubdicht Gerät hat die Schutzart IP6X und nicht IPX6. Die zweite Ziffer steht für Wasserdichtigkeit.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.