Apple veröffentlicht Top 10 der Podcast-Abonnements

Apple hat vor knapp einem Vierteljahr die Podcasts Abonnements eingeführt und damit eine Möglichkeit zur Monetarisierung der Podcasts für Künstler und sich selbst geschaffen. Mittlerweile haben sich einige Hörer für ein Abo entschieden und Apple nimmt den Internationalen Podcast-Tag zum Anlass, die aktuellen Top-Abonnements und Gratis-Kanäle zu teilen. Man hat hier alle Hörer mit einbezogen, die eine Folge zumindest angefangen haben (mehr als 0 Sekunden).

Aktuell sehen die Listen folgendermaßen aus:

Top Abonnements
1. Wondery+ von Wondery
2. Luminary von Luminary
3. Sword and Scale +PLUS Light von Incongruity
4. TenderfootPlus+ von Tenderfoot TV
5. PushNik von Pushkin Industries
6. QCODE+ von QCODE
7. Imperative Premium Series von Imperative Entertainment
8. Podimo Deutschland von Podimo
9. U Up? von Betches Media
10. The Handoff von CNN

Top Kostenfreie Kanäle
1. The New York Times
2. audiochuck
3. iHeartPodcast Network
4. Barstool Sports
5. Dateline NBC
6. ABC News
7. TED Audio Collective
8. ESPN
9. Crooked Media
10. Ramble

Findet ihr euch irgendwo wieder?

 

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „Findet ihr euch irgendwo wieder?“ Nö…ab und zu höre ich verschiedene Podcasts bei Audible…z.B. „Sag mal, du als Physiker. „

  2. Nö. Unterstützte ein paar via Patreon und höre die dann via Feed. Aber interessant, dass in den USA viele Fernsehsender oder Medienhäuser führende Podcasts haben. Oder ist das hier vielleicht auch so bzw. auch dort nur so, weil die Podcasts sonst woanders laufen? Kein Plan davon.

  3. Habe nichts davon abonniert. Aber mal eine gute Idee, ein paar Tipps zu posten 🙂
    Hier meine Abos:
    Apfelplausch, Apfelfunk, NDR Intensivstation, Piratensender Powerplay, EKG – Ein konstruktives Gespräch, Tagesschau – Faktenfinder, Tagesschau – Zukunftspodcast, Klimazentrale, radioWissen, Trocken bis lieblich, Übermedien, Sternengeschichten

    • Wow, wann findet Du die denn Zeit dafür? Ich schaffe es nur mal beim Laufen oder auf dem Weg von/zur Arbeit einen Podcast zu hören, aber auch dann brauche ich mehrere Etappen bis zum Ende. Zumeist ist es dann der Reflektor-Podcast von Tocotronic-Bassist Jan Müller, der andere Musiker zu Gast hat. Ca. 15 Folgen sind noch ungehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.