Apple veröffentlicht Swift Playgrounds 2.0

Apple hat am Mittwochabend nicht nur neue Beta-Versionen seiner Betriebssysteme auf dem Weg gebracht, sondern auch die zweite Version von Swift Playgrounds veröffentlicht. Die iPad-App richtet sich vor allem an das jüngere Publikum und soll einen idealen und schnellen Einstieg in das Programmieren ermöglichen. Swift Playgrounds 2.0 führt unter anderem Abonnements ein, das heißt ihr könnt Drittanbietern folgen und bekommt automatisch eine Information, wenn neue Playgrounds verfügbar sind. 

Weiterhin hat Apple neue Roboter, eine überarbeitete Content-Galerie, eine bessere Dokumentation und weitere kleinere Features und Verbesserungen implementiert. Die neue Schaltfläche „Orte“ ermöglicht außerdem das Öffnen von Playgrounds über die Dateien-App.

Ihr könnt Swift Playgrounds 2.0 ab sofort aus dem App Store herunterladen.

Changelog laut App Store:

Jetzt kannst du Playgrounds von deinen anderen Lieblingsautoren und ihre Inhalte direkt in Swift Playgrounds durchsuchen und laden.

• Abonnements zeigen neue Playgrounds automatisch, wenn sie verfügbar werden, und weisen dich auf Updates hin.
• Zu den neuen Robotern gehören TJBot von IBM und Mekamon, die über die Taste „Abo hinzufügen“ verfügbar sind.
• Die neue Inhaltsgalerie zeigt alle Playgrounds, einschließlich Abonnement anderer Anbieter, auf einen Blick.
• Die Dokumentation für iOS-Funktionen und -Befehle ist jetzt über die Taste „Hilfe“ und das Menü „Werkzeuge“ verfügbar.
• Über die Taste „Orte“ kannst du Playgrounds auf deinem iPad in der App „Dateien“ öffnen.

Hinweis: Roboter-Playgrounds anderer Anbieter, die zuvor in der App enthalten waren, sind jetzt direkt von den jeweiligen Autoren erhältlich, wenn du deine Abonnements durchsuchst.

Swift Playgrounds
Swift Playgrounds
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
  • Swift Playgrounds Screenshot
  • Swift Playgrounds Screenshot
  • Swift Playgrounds Screenshot
  • Swift Playgrounds Screenshot
  • Swift Playgrounds Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Ein Kommentar

  1. Sehr coole App

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.