Apple veröffentlicht iOS 9.3 Public Beta 4

artikel_appleKurz notiert: Wie erwartet hat Apple heute eine neue Public Beta von iOS 9.3 veröffentlicht. Die vierte Version steht zum Download bereit, kommt für Nutzer der vorherigen Beta als OTA-Update. Wer die Beta von iOS 9.3 noch nicht nutzt, dies aber tun möchte, startet auf dieser Seite. iOS 9.3 wird zahlreiche Neuerungen beinhalten, unter anderem die Anpassung der Displayfarbtemperatur in den Abendstunden, per Touch ID gesicherte Notizen und einen größeren Verwendungsumfang für 3D Touch. Aufpassen sollte man eventuell bei Verwendung einer Apple Watch. Möglicherweise haut es da bei den Benachrichtigungen etwas durcheinander.
Apple2015_iPad_iPhone9

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Top, kommt direkt auf das iPad Air, auch wenn die Performance bei der Beta noch ganz und gar nicht stimmt. Mag auf Night Shift echt nicht mehr verzichten.

  2. Man kann Video-Podcasts auf dem iPad wieder im Vollbild anschauen 🙂 Toll…

  3. hab jetzt eckige ordner symbole und die LTE umschaltung dauert jetzt ewig

  4. Rennt auf meinem iPhone 6s Plus wie neu. Keine Probleme bisher.

  5. Gibt leider den großen Bug, dass kaum mehr Notifications auf der Watch ankommen. Die bleibt meist stumm.

  6. Ich kann das bestätigen… auf Watch kaum Notifications vor allem nach letzten WhatsApp Update… keine mehr von dieser App.