Apple veröffentlicht iOS 8.4

iOS84

Wie bereits angekündigt hat Apple soeben begonnen, iOS 8.4 zu verteilen. Das Update steht für alle iOS-Geräte ab iPhone 4S / iPad 2 zur Verfügung und bringt eigentlich nur eine große Änderung. Es bereitet die Geräte für Apple Music vor, Apples neuen Musikstreaming-Dienst, der ab heute Abend noch zur Verfügung steht. Das Update ist für die Nutzung von Apple Music Voraussetzung. Solltet Ihr Apple Music heute noch ausprobieren wollen, müsst Ihr Euch vermutlich ein bisschen in Geduld üben. Die Update-Server erleben bei Apple gerade sicher nicht ihre ruhigsten Minuten. Neben Apple Music spricht der Changelog auch noch von Fehlerbehebungen bei iBooks:

iOS84_CL

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Update wurde diesmal ziemlich schnell geladen. Kenne ich sonst auch mal anders. Dafür dauert die Installation des Updates ziemlich lange.

  2. Bei mir dauerte der Download OTA unter WLAN nur 5 Minuten und die Installation ging auch ordentlich.

  3. Apple Music als Zwangsupdate? So wie letztens die Apple-Watch-App? Und wenn ich diese Bloatware nicht haben will?

  4. @Volker
    Ich sehe das genauso kritisch wie du.

  5. Das Update macht also nur Sinn, wenn man AppleMusic nutzen möchte?
    Sonst kann man es sich wohl sparen, wenn man die Beschreibung oben liest…

  6. Volker: Die normale Music App wird ersetzt, also es ist eine neue Music App die nun beides kann, nicht eine zusätzliche App.

  7. @Volker
    Zwangsupdate nur wegen Apple Music ? So ein quatsch. Du musst Apple Music ja nicht nutzen. Es ist ja auch ein generelles Update.
    Ich find’s gut !

  8. Was ist an dem Musikdienst revolutionär?
    Wenn ich solches Marketingsprech höre wird mir schlecht,
    obwohl ich Produkte von Apple habe.

  9. Gefällt mir super bis jetzt <3

  10. @Björn
    Aber die neue Musik-App ist sehr Apple Music lastig. Statt den Sortierungstabs (Interpret/Album/Songs) für eigene Musik hat man jetzt nur noch einen Tab in welchem mann per drop-down die gewünschte Sortierung auswählen muss

  11. Verrät mal lieber einer ob die Mailapp wieder geht???

  12. Mir gefällt die neue Music App sehr gut. Wirkt sehr durchdacht. Deutlich besser als Deezer, das ich derzeit nutze. Deezer fand ich allerdings auch nie sonderlich bedienerfreundlich.

  13. Ich frage mich, ob man bei Apple auch irgendwas verändern kann, ohne dass ständig irgendwelche Leute am mosern sind. Ist das bei Android auch so, wenn Google irgendwas verändert?
    Die Music App kann natürlich auch ohne Apple Music genutzt werden und wenn einem die App nicht mehr gefällt, dann nimmt man halt eine andere App für die Music und fertig. Wie soll man denn auch eine App gestalten, die 100% der Nutzer gefällt??

  14. Meine Freundin klagt nach dem Update über Probleme des Mobilfunk-Empfangs. Sie kann (laut eigener Aussage) weder im Haus noch draußen telefonieren, da sie keinen Empfang mehr hat.

    Ist das Problem bekannt? Oder kann man da irgendwas tun? Bin leider mit Apple nicht so bewandert…

  15. Vor dem Update das Backup natürlich nicht vergessen. Normalerweise geht bei einem iOS Update zwar eher nichts schief, aber ihr wisst ja, der Teufel ist ein Eichhörnchen ;).

  16. @Rico Den Flugmodus ausschalten hilft meistens. Ansonsten hab ich noch nirgendwo über das Problem gelesen.

  17. Ich habe das Gefühl das mein Ipad 4 viel schneller ist mit dem Update. Hat das sonst jemand bemerkt ?

  18. Der Fehler, mit dem man mit Hilfe von Siri die Telefonsperre umgehen kann, ist leider immer noch da.

  19. Hi, seit dem Update auf meine iPad Air 2 spinnt Safari total, lässt sich war öffnen, aber keine Bedienung möglich. Erst ein Reboot hilft. Auch die Rotation des Bildschirm wird nicht immer erkannt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.