Apple: Verlängerter Testzeitraum für Final Cut Pro X und Logic Pro X

Kurz eingeworfen, falls jemand am Mac kreativ werden möchte. Ab heute können die Anwendungen Final Cut Pro X und Logic Pro X 90 Tage lang kostenlos getestet werden. Bedeutet: Die bestehende „Final Cut Pro X“-30-Tage-Testversion wird auf 90 Tage verlängert. Erstmals wird es für Logic Pro X eine kostenlose Trial-Version geben. Die Verlängerung auf 90 Tage ist zeitlich begrenzt und wird in Zukunft für beide Anwendungen auf 30 Tage zurückgeführt. Die kostenlose 90-Tage-Testversion von Final Cut Pro X ist ab sofort verfügbar, und die von Logic Pro X wird in den kommenden Tagen live geschaltet. Interessierte können die kostenlosen Testversionen auf den Webseiten für Final Cut Pro X und Logic Pro X herunterladen. Das Angebot ist auch für Kunden verfügbar, die bereits die kostenlose 30-Tage-Testversion von Final Cut Pro X heruntergeladen haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Toller Schachzug.
    Viele sind ja momentan zuhause und machen Videos die meist eh keiner sehen möchte.
    Trotzdem sollen die ja gut geschnitten werden. Also eines der besten Schnitt Programme kostenlos anbieten zum anfixen.
    Könnte mir vorstellen das dadurch einige nach der Zeit eher zum Kauf tendieren.
    Ich bevorzuge nach wie vor Lumafusion.
    Für meine Zwecke ist das Programm noch weit unterfordert.
    So weitermachen!

  2. Craig Morris says:

    „die von Logic Pro X wird in den kommenden Tagen live geschaltet“

    Hey Caschy, erinnerst du uns daran? Danke

  3. Danke für den Tipp!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.