Anzeige

Apple TV+: Nutzer bekommen ihr Probeabo verlängert

Im letzten Jahr brachte Apple seinen eigenen Streaming-Dienst an den Start und koppelte eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft an den Kauf eines neuen Mac, Apple TV, iPhone oder iPad. Das Jahr endet nun für viele Ende Oktober. Vor der Vorstellung der neuen Apple-Geräte hieß es, dass Apple den Zeitraum verlängern könnte, in dem Nutzer kostenlos Apple TV+ schauen können.

Die Verlängerung trifft bisher offenbar nur jene, die bereits vor dem 31. Januar 2020 ein neues Gerät kauften und das da erstmals gestartete Probe-Abo in Anspruch nahmen. Nun bestätigt Apple ausgewählten Kunden dies per Mail und teilt diesen mit, dass ihr Abo bis zum Februar verlängert wird. Kunden, die bereits vorauseilend Apple TV+ kündigten, haben allerdings scheinbar Pech gehabt – da gibt es dann keine Verlängerung.

Neues Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
  • Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum
  • A14 Bionic Chip mit Neural Engine
  • Touch ID für sicheres Authentifizieren und Apple Pay

Was ist mit Menschen, die sich aktuell ein neues iPad der achten Generation, das iPad Air oder eines der neuen iPhone 12 kaufen? Auch die bekommen ein Jahr kostenlos Apple TV+ – aber es müssen Neukunden sein. Es gibt nur ein Apple-TV+-Angebot pro Apple-ID und nur ein Angebot pro Familie. Wenn Nutzer Teil einer Familiengruppe sind, unabhängig von der Anzahl der Geräte, die man selbst oder Familienmitglieder kaufen – und das Angebot in der Vergangenheit eingelöst wurde, dann gibt es auch kein neues Jahr kostenlos.

Für einen begrenzten Zeitraum können berechtigte Kunden (sprich: die mit dem eben beschriebenem nichts zu tun haben), die ein neues iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV oder Mac kaufen, Apple TV+ für ein Jahr lang oder Apple Arcade für drei Monate kostenlos nutzen. Das trifft übrigens auch solche, die im letzten Jahr schon ein Apple TV+-Abo kostenlos bekamen.

Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
  • 6,1" Super Retina XDR Display (15,5 cm Diagonale)
  • Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
  • 5G für superschnelle Downloads und Streaming in höchster Qualität

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

  • Danke Nico!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Die Verlängerung gilt bis zum 31.01.2021. Am 1.02.2021 verlängert sich das Abo. Die Mail von Apple ist da zu optimistisch. Zumindest laut der Info bei mir im Apple Store.

  2. Mit einem neuem IPad habe ich auch ein Jahr Tv+ bekommen. Die Finger einer Hand reichen aus abzuzählen wie oft ich da reingeguckt habe. Vielleicht sollte ich mal wieder reinschauen aber vor ein paar Monaten habe ich nichts gefunden, das mich interessieren würde.

  3. „Kunden, die bereits vorauseilend Apple TV+ kündigten, haben allerdings scheinbar Pech gehabt – da gibt es dann keine Verlängerung.“

    Das liegt daran, dass man das Probeabo überhaupt nicht vorauseilend kündigen kann. Sobald man kündigt, verliert man den Zugriff sofort:

    „Wenn du kündigst, verlieren du und deine Familie sofort den Zugriff auf Apple TV+ und die restliche Laufzeit deines kostenlosen Probeabos. Du kannst dieses Probeabo nicht wieder aktivieren.“

  4. Naja dauert noch drei vier Jahre bis es sich lohnen wird Apple TV plus…solo abzuschließen….im Abo vllt interessant

  5. Na da bedanke ich mich bei Apple und warte noch auf Apple One, was ich bis jetzt bei TV+ gesehen habe, war ausnahmslos gute und hochwertige Unterhaltung. Sicher keine Masse aber klasse. Ich denke da wird noch einiges kommen.

  6. Die ganzen Nutzer machen sich auf Apples Quartalsbericht natürlich hervorragend – nur blöd, dass keiner davon einen Cent bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.