Anzeige

Apple: Support-App aktualisiert: Neue Benutzeroberfläche, Dunkelmodus und mehr

Besitzer eines iPhone oder iPad haben sie vielleicht schon auf ihrem Gerät und sollten ansonsten wenigstens einen Blick in die App riskieren, denn diese bietet schnelle Hilfe im Falle von Fragen. Weiterhin könnt ihr Support-Tickets für eure Geräte öffnen oder Termine mit dem Support vereinbaren. Nun hat Apple Version 4.0 der Support-App veröffentlicht und dieser nicht nur eine überarbeitete Oberfläche verpasst, auch der Dunkelmodus von iOS 13 wird hier nun endlich unterstützt. Solltet ihr ein Problem mit einem eurer Geräte haben, werdet ihr in der App neuerdings schrittweise an die Lösung herangeführt und sollt bei der Kommunikation mit einem Apple-Support-Mitarbeiter via Chat oder Telefonat ein „verbessertes Erlebnis“ feststellen können – was auch immer das nun bedeuten mag. Direkt auf der Startseite der App bekommt ihr nun zudem eure Apple-Dienste und -Abonnements aufgelistet, ein Tipp auf „Produkte“ oben links gibt dann noch einmal eine komplette Übersicht zu „Meine Geräte“, „Meine Dienste“ und „Weitere Produkte“, wo ihr dann unter anderem auch Hilfe zu Apple Pay und Co. erhalten könnt.

?Apple Support
?Apple Support
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bin mal gespannt ob man jetzt endlich Screenshots aus der Fotobibliothek dem Supporter im Chat schicken kann. Bislang konnte man zwar das Foto senden, nur öffnen konnten die Supporter es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.