Apple Studio Display: Fix für bessere Webcam-Qualität wird getestet

Apple hat neue Betaversionen seiner diversen Systemsoftwareversionen veröffentlicht. Darunter auch tatsächlich eine Betaversion der Software für das Studio Display. Das habe ich schon einmal getestet, musste aber auch feststellen, dass die Webcam weniger gut als präsentiert war.

Das Studio Display ist mit einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera ausgestattet, die Center Stage unterstützt. Apple versprach Abhilfe durch einen Software-Fix. Der lässt aber leider noch immer auf sich warten – zumindest, wenn man keine Beta-Software nutzt. Tester der Betaversion von macOS 12.4 können die Studio-Display-Beta (Studio Display 15.5 Firmware Beta, knapp 485 MB) installieren und werden dann nach Abschluss der Installation und einem Neustart hoffentlich eine bessere Qualität der Webcam feststellen können. Dies bestätigte Apple gegenüber dem US-Medium The Verge.

AngebotBestseller Nr. 1
LG Electronics 32UN880-B 80,01 cm (31,5 Zoll) UltraFine Ergo 4K IPS Monitor...
LG Electronics 32UN880-B 80,01 cm (31,5 Zoll) UltraFine Ergo 4K IPS Monitor...
Anschlüsse: USB-C, DisplayPort 1.4, 2 x HDMI, 2 x USB 3.0 (downstream), Kopfhörerausgang
−80,00 EUR 619,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
LG 49WL95C-WE 124,46 cm (49 Zoll) Curved QHD UltraWide Monitor (AH-IPS-Panel,...
LG 49WL95C-WE 124,46 cm (49 Zoll) Curved QHD UltraWide Monitor (AH-IPS-Panel,...
Anschlüsse: USB-C, 2 x HDMI (HDCP), DisplayPort 1.4, 4 x USB 3.0, Kopfhörerausgang
−64,00 EUR 1.285,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 3
LG Electronics 34GL750-B 86,36 cm (34 Zoll) Curved UltraGear Gaming Monitor...
LG Electronics 34GL750-B 86,36 cm (34 Zoll) Curved UltraGear Gaming Monitor...
Anschlüsse: 2 x HDMI (HDCP), DisplayPort 1.4, Kopfhörerausgang
−47,91 EUR 299,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Sowas sollte bei einem Gerät mit so einem Preis nicht getestet werden, wenn’s schon seit fast einem halben Jahr erhältlich ist, sondern vorab, vor Markeinführung.
    Was macht Apple da? Warum müssen die Äpfel beim Kunden reifen bevor er sie richtig nutzen kann?

    • Ist es nicht normal, dass Äpfel beim Kunden reifen?

      Spaß beiseite. Aber Apple ist nun wirklich seit langer Zeit bekannt dafür, dass die erste Generation eines neuen Produkts nicht gerade fehlerfrei ist. Ob nun Antennenfehler, splitternde Displays, Farbverfälschungen im Display oder was auch immer. Bei Apple lohnt es sich, bei Veröffentlichungen zögerlich zuzugreifen.

    • „… 8. März 2022 wurde im Rahmen einer Keynote ein neuer Bildschirm unter dem Namen Studio Display …“

      Es sind nicht mal 2 Monate … nu übertreib mal nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.