Apple startet Programm zum Austausch der iPhone 5-Standby-Taste

Apple startet – auch in Deutschland – ein Programm zum kostenlosen Austausch der Standby-Taste des iPhone 5. Sollte diese bei Eurem iPhone 5 nicht mehr funktionieren, muss es nicht zwangsläufig Eure Schuld sein. Auf der Webseite des Programms könnt Ihr Eure Seriennummer eingeben und seht so, ob Euer Modell für den Austausch berechtigt ist. Eine etwaige Garantie-Zeit spielt keine Rolle, der Button wird bei einem Defekt kostenlos getauscht.

Apple_Standby_Austausch

Betroffen soll ein sehr kleiner Teil von Kunden sein. Ich habe eben drei iPhone 5 (16 GB / 32 GB / 64 GB) aus zwei verschiedenen Läden geprüft, alle drei wären berechtigt, an dem Programm teilzunehmen. Allerdings hat keines der drei Geräte das von Apple beschriebene Problem mit der Standby-Taste.

Ab dem 2. Mai könnt Ihr mit den defekten iPhones die Apple Stores in Deutschland stürmen. Betroffen sind laut Apple nur Geräte, die bis März 2013 produziert wurden. Berechtigt für einen Austausch ist man zudem nur, wenn der Defekt auch tatsächlich auftritt. Nur weil eine Seriennummer ein Gerät als berechtigt ausgibt, heißt das nicht, dass der Button automatisch getauscht wird. Das lese zumindest ich aus den Erläuterungen Apples zu dem Programm.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Hab’s auch getestet. Meins war nicht dabei.

  2. Bei mir tritt ebendieser Fehler immer wieder mal auf, aber eben nicht immer. Mein Handy ist berechtigt zum Austausch, aber wie soll das von Seitens Apple geprüft werden, wenn es nur sporadisch auftritt?

  3. Apple ist in der Regel bei sowas sehr kulant. Wenn du ernsthaft versicherst, dass es sporadisch auftritt, werden sie tauschen.

  4. Apple repariert ja nicht sondern tauscht das Gerät aus, oder? Bekommt man dann immer noch ein 5er zurück oder sogar das 5s?

  5. Und was ist mit denen, die den defekten Knopf teuer reparieren lassen müssten ? Ein wenig Spät die Aktion…zumindest für mich

  6. Ich habe Probleme mit meinen iPod Nano der 6. Generation. Die Standby-Taste ist vollständig defekt und das Gerät damit unbenutzbar. Da erwarte ich ein Tauschgerät!

  7. @Michi: einfach zu Ende lesen: „Wenn Sie der Meinung sind, aufgrund dieses Problems für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlt zu haben, wenden Sie sich an Apple, um eine Erstattung anzufordern.“

  8. Schade, Leihgeräte gibts wohl nur in den Apple-Stores, 120km nach Hamburg fahren dafür ist mir aber auch zu aufwändig …

  9. Schon witzig: ‚in seltenen Fällen‘ – und dann ist Apple aber auch so nett und startet (fast) prompt ein Austausch-Programm. Immerhin sind die Geräte jetzt mind. über ein Jahr alt – also werden auch über 60% der Verrückten längst ein aktuellstes iPhone haben und nicht mehr diesen völlig ‚veralteten Schrott‘ …

  10. Man kann die Seriennummer unter Einstellungen/Info übrigens mit Doppel-Tap kopieren und muss sie dann nicht abtippen.

  11. @Pete
    Mittlerweile repariert Apple auch gewisse Dinge. In den Stores haben sie jetzt sogar kleine Werkstätten um das vor Ort zu machen.
    Denke daher, dass nicht getauscht wird. Und selbst wenn, würdest du nur das gleiche Modell bekommen.

  12. Sebastian Roth says:

    Tut euch selbst einen Gefallen und ruft erst ab 2. Mai an. Habe gestern überlesen, dass das Austausch-Programm erst dann startet und an der Apple Hotline war das Programm zwar bekannt aber erst noch mehreren Nachfragen und insgesamt ca. 30 Minuten sagte mir der Mitarbeiter, dass diese Programm erst am 2. Mai in Deutschland startet. Immerhin hab ich jetzt bereits eine Fall Nr. damit es dann schneller geht. Bei mir ist es ein 32GB iPhone weiß der ersten Stunde.

  13. Ist das nicht eigentlich eine ganz normale Garantie-Leistung? Apple schaft es sogar bei solchen Qualitätsmängeln die Blog-Marketingmaschinerie posititv für sich zu nutzten.

  14. @Tröte Während der Garantie wird das sicher auch gratis getauscht, die Aktion geht aber auch wenn die Garantie ausgelaufen ist. Zitat aus dem Artikel: „Eine etwaige Garantie-Zeit spielt keine Rolle, der Button wird bei einem Defekt kostenlos getauscht.“

  15. Es ist eine ganz normale Garantieleistung, falls du noch Garantie hast. Da diese im Normalfall nur zwölf Monate beträgt sind etliche Geräte ohne ACPP schon außerhalb der Garantiezeit.

  16. Ich denke das ganze hier läuft eher unter Gewährleistung und die ist in Deutschland 2 Jahre. Von daher sicher nicht ganz freiwillig…

  17. @wMAN
    Doch, freiwillig.

    Gewährleistung ist in Deutschland 2 Jahre, aber nach 6 Monaten greift die Beweislastumkehr. Für „normale“ Verbraucher ist es nach über 6 Monaten ziemlich schwierig zu beweisen, dass der Mangel schon bei Lieferung vorhanden war.

    Die meisten Hersteller geben eine uneingeschränkte Garantie von 12 Monaten. Also 6 Monate länger als sie müssten. In diesem Fall ist das Programm ohne zeitliche Begrenzung.

    Ausserdem muss man für die Gewährleistung immer über den Verkäufer abwickeln, mit Kassenbon und den ganzen Rödel. Um die Garantie kümmert sich der Hersteller selbst. Darum heisst es ja Herstellergarantie.

  18. Ich hatte auch ein Gerät einer betroffenen Charge. Bei mir zeigte sich der Defekt auch schon weniger Monate nachdem ich das iPhone erhalten hatte und ich habe dann im Rahmen der Garantie direkt ein neues bekommen. Der Mitarbeiter im Apple Store sagte letzten Sommer in diesem Zusammenhang schon, dass es das bei bestimmten Produktionschargen gehäuft auftritt und viele damit Probleme haben.
    Da wundert es mich ein bisschen, dass so etwas jetzt erst gestartet wird.

  19. Geht das auch wenn ich ein gebrauchtes iPhone aus Ebay gekauft habe und dieser Fehler besteht? Hab nämlich keine Rechnung usw.. ?

  20. Sascha Ostermaier says:

    @Cico: Maximal wird Deine Seriennummer überprüft, da fragt keiner nach einer Rechnung, wenn Du das Problem hast.

  21. @cico
    Ja

  22. Besten Dank für die Info, meine Freundin ist betroffen. Der Knopf funktioniert einfach absolut nicht mehr. Das heißt für uns: schön Brückentagausflug nach Dresden in den Store!

  23. @Andy: Bei einem so häufig auffallenden Schaden ist es mit dem Beweis wohl nicht so schwer.

    HTC, Huawei, Samsung und sicherlich viele mehr geben 24 Monate Garantie, von wegen die meisten geben 12 Monate Garantie.

    Die 12 Monate Garantie sind eher die negative Ausnahme! Natürlich kann man weitere Monate über Care-Pakete dazu kaufen. 😉

  24. @Grumpel
    Und ob, für den „kleinen Mann“ ist der Beweis schwer bis unmöglich. Erklär mal, wie würdest du es denn beweisen?

    Und warum schreibst du Müll? Samsung gewährt 12 Monate auf Geräte und die gesetzlichen 6 Monate auf Zubehör. Also ähnlich wie Apple. Huawei und HTC gewährt nur die gesetzliche Garantie von 24 Monaten, mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Ausserdem wickelt HTC Garantiefälle über Arvato ab. Sieh dich mal im Netz nach Erfahrungen mit denen um.

    An deiner Stelle würde ich mich mal informieren was Gewährleistung, Garantie, Beweislastumkehr etc bedeutet und wie die Gesetze sind.

  25. Es ist kein neues Problem. Zwei meiner Iphone 4 sowie mein altes Iphone 4s hatten das Problem mit der defekten Standby Taste sowie eine defekte Home Tast.
    Mein Vertrauen zur Apple Qualität ist dahin.

  26. Mayer sabine says:

    Hallo zusammen.

    Ich war auch betroffen und hab meins gleich eingeschickt. Heute habe ich ein austauschgerät bekommen ?

  27. @Mayer Sabine: haben sie also den Mangel nicht repariert sondern gleich das ganze Gerät bei dir getauscht? Oder sprichst du von einem Leihgerät?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.