Apple soll an neuen AirPods mit erweiterter Siri-Integration tüfteln

Aktuell gibt es neue Gerüchte um eine frische Generation der Apple AirPods: Die kommenden Modelle sollen wohl noch 2018 erscheinen und allein über das Sprachkommando „Hey, Siri“ die Sprachassistentin aufrufen, ohne dass die kleinen Stöpsel noch physisch berührt werden müssten. Letzteres ist bei der aktuellen Generation ja noch der Fall. Diese Hands-Free-Bedienung würde dann also sehr der Benutzererfahrung ähneln, die Siri-Nutzer von den Apple iPhone kennen. Intern sollen die neuen Apple AirPods unter dem Codenamen „B288“ laufen. Wenig bombastisch, klingt aber zweckmäßig.

Die neuen Apple AirPods sollen angeblich auch einen neuen Wireless-Chip integrieren, den Apple selbst gestaltet haben soll. Es könnte sich eventuell um den W2 handeln, der auch die Apple Watch befeuert. Vielleicht setzt man aber auch auf eine Neuentwicklung. 2019 sollen dann wiederum Apple AirPods mit Resistenz gegen Wasser folgen. Wasserdicht werden die drahtlosen Earbuds zwar wohl nicht sein, aber eben resistent gegen Spritzwasser.

Für Apple sind die AirPods ein wichtiges Produkt, denn während der Markt für Smartphones und insbesondere Tablets immer stärker gesättigt ist, ergeben sich im Bereich der Wearables größere Wachstumspotentiale. Zu den potentiellen, neuen AirPods enthält sich der Hersteller aus Cupertino aber selbst eines Kommentares.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sind die jetzigen AirPods denn nicht Spritzwasser geschützt? Trage Sie immer beim joggen (bei jeder Wetterlage), hatte aber bisher keine Ausfälle. (toi toi toi)

  2. Bester Apple-Kauf seit langem. War sehr skeptisch was die Dinger angeht, will sie nicht mehr missen, auch im Zusammenspiel mit dem ATV sehr zu empfehlen. Siri und Airpods ist für mich allerdings eher uninteressant. Andere Farben (schwarz) wären mal nett.

  3. Was bringts, wenn leider Siri selbst nichts taugt? Bin immer wieder enttäuscht wie schlecht das alles funktioniert. Apple hatte mit Siri einen Vorsprung, danach haben sie gefühlt aber nicht mehr viel dran weiterentwickelt.

  4. Apple sollte stattdessen besser Mal an Siri tüfteln, oder es ganz sein lassen und sich anderen Assistenten offnen, also denen die es können.

  5. Die jetzige Version ist schon wasserfest, nur ohne Garantie. Mir ist einer beim Putzen in den Eimer gefallen und eine kurze Google Such ergibt, daß auch eine 30min Tour in der Waschmaschine klaglos ertragen wird.

  6. Ich brauche Airpods mit anpassbaren Ohrhörer. Mir fallen die ohne Earhoox raus, leider passen sie mit den übergezogenen Gummis nicht mehr ins Case.

  7. Kann auf diesen nutzlosen Siri quatsch gut verzichten wenn sie die Pods stattdessen in gescheiten Farben rausbringen würden. Schwarz wäre nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.