Apple Music: Entdecken-Tab erhält unter iOS neues Design

Einige Nutzer von Apple Music werden es schon bemerkt haben, Apple schickt ein neues Design für den Entdecken-Tab unter iOS ins Rennen. Dieser war bisher sehr spartanisch gestaltet, oben gab es ein paar bunte Banner und dann eine Liste mit Bereichen zur Auswahl. Sah so aus:

Nun wird das Ganze ein wenig aufgelockert, es kommen mehr visuelle Inhalte zum Einsatz. Unter den bisherigen Bannern, die gleich geblieben sind, findet man nun direkt die Top 100 des Tage aus verschiedenen Ländern. Außerdem gibt es verschiedene Empfehlungen, thematisch geordnet – das kennt man so eigentlich eher aus dem „Für Dich“-Bereich.

Der Entdecken-Tab hat unterdessen nicht wirklich neue Inhalte gebracht, er macht sie nur leichter zugänglich. So findet man nun auch leichter Alben, die erst künftig veröffentlicht werden oder wird auf Hörbücher verwiesen.

Komplett verschwunden ist hingegen der Bereich „TV und Filme“. Hier fand man bislang Produktionen wie Carpool Karaoke. Die Inhalte sind durchaus noch verfügbar, man muss nur nach ihnen suchen. Das passt natürlich sehr gut zum erwarteten Videostreaming-Dienst von Apple, der am Montag vorgestellt werden soll.

Die Umgestaltung des Tabs ist ein Server-seitiges Update, das anscheinend auch nicht gleichzeitig bei allen ankommt. Während Kollege Olli es schon hat (siehe Screenshots), warte ich noch darauf (siehe Screenshots). Bei Euch schon angekommen und nutzt Ihr das Entdecken-Feature überhaupt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. hm, bei mir scheint schon die neue Version drauf zu sein, allerdings nutze ich das Entdecken gar nicht.
    nerviger ist eher, das die App nur im Portrait mode nutzbar ist, das ist auf dem Xr echt ein Nachteil. hier wäre ein Landscape mode echt mal eine Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.