Apple Mail: Mail mittels Workflow zum Termin machen

mail-iconDer Nischentipp für OS X-Nutzer, die ihre Mails mit dem im System enthaltenen Mail-Programm abfragen. Ist in einer Mail ein Datum enthalten, so kann man dies per Klick schnell in den Kalender übernehmen. Aber auch normale Mails lassen sich – warum auch immer – mit ein paar Kniffen direkt in den Kalender bugsieren. Möglich macht dies ein Workflow, den man hier herunterladen kann. Hat man den Workflow heruntergeladen, so muss man ihn entpacken und in Library > Services kopieren. (Hierzu den Finder öffnen, ALT gedrückt halten und „Gehe zu > Library“ wählen).

Bildschirmfoto 2016-03-24 um 12.36.42

Nun den Workflow per Doppelklick im Automator öffnen und den String „tell calendar“ suchen und dahinter den Namen eures Kalenders eingeben. Das kann ein beliebiger im System angegebener Kalender sein, egal ob iCloud oder Google. Ist dies erledigt, so kann man nun im Mail-Programm von OS X eine Mail auswählen und diese via des Menüs Mail > Dienste > Create Event zum Termin machen.

Bildschirmfoto 2016-03-24 um 12.37.41

Der Termin wird im ausgewählten Kalender erstellt, mit Datum des aktuellen Tages. Hier kann er bei Bedarf auch weiterverarbeitet werden. Enthalten sind nicht nur Betreff der Mail, sondern auch ein klickbarer Link zu betreffender Mail.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. So recht erschließt sich der Sinn dieser Funktion bei mir nicht. Ich hoffe immer noch auf einen Selbst aufräumenden Schreibtisch vor allem für Fotos. Alles was auf dem Desktop länger als 2 Wochen liegt und Bildformate hat wird Automatisch in einen Ordner sortiert. Genauso word und pdf 🙂

  2. Welches Mailprogramm empfiehlst Du, Caschy?

  3. @Per: Ich nutze Inbox, ist für mich in Hinsicht auf Webnutzung / Mobil das beste.

  4. Als Kalender-App nutze ich Fantastical 2 für den Mac, E-Mail per Drag+Drop einfach ins gewünschte Datumsfenster ziehen und zack…ein Termin wird erstellt, der dann noch bei Bedarf entsprechend angepasst werden kann.

  5. @caschy wenn man einen Workflow installieren will kann man das auch mit einem einfachen Doppelklick tun.

  6. @Biatch hast du dir schon mal Hazel angeschaut. Damit kannst du genau solche Sachen automatisieren

  7. Der Workflow funktioniert bei mir nicht, wenn ich einen Google-Kalender angebe, mit dem iCal synchronisiert. iCal stürzt mit Beachball ab.

    Schade.

  8. Ergänzung: Es dauert nur ewig, wenn der Kalender recht voll ist 🙁

  9. Hm. In meinem Apple Mail wird oben über der E-Mail angezeigt: „1 Ereignis in dieser E-Mail“ – wenn ein Termin in der Mail gefunden wurde. Dann reicht ein Klick auf das blaue „hinzufügen“. Bin mit El Capitan unterwegs.

  10. @Joerg: Und wenn kein Datum darinsteht, geht eben das nicht. Genau dafür ist das Skript.

  11. @ottom: steht ja auch im Artikel… Oh Mann, Urlaub nötig :-O

  12. Einfach eine Mail in „Erinnerungen“ ziehen…und schon wird man nach dem eingetragenen Termin ( mit Link in Erinnerungen) wieder daran erinnert. dafür benötigt man also kein extra Programm. Wenn ich auf dem iPhone eine Mail geöffnet habe, einfach Siri aktivieren und „Erinnere mich an das“ einsprechen…und…Voila.. Es gibt eine neuen Eintrag in „Erinnerungen“.

  13. @Harald: Erinnerungen ist etwas anderes als der Kalender.

  14. Gibt es auch einen „Patch“ mit dem man Apple Mail wieder beibringen kann, dass er E-Mails mit gleichem Betreff gruppiert? Das hat immer super funktioniert bis man sich gedacht hat „Hey, lasst uns mal diese tolle Funktion beim Update entfernen. Muhahahah“.
    Jetzt werden nur noch Antworten auf E-Mail gruppiert, total nervig, Apple!

  15. Wo benennt man denn diesen Dienst um? „Crea evento…“ finde ich nirgends. Ich würde es gerne „Kalendereintrag erstellen…“ nennen.

  16. @ottom in dem .workflow gibt es noch eine Datei namens plist.info, dort findest du den String „Crea evento..“, den kannst du dort einfach ändern.*

    Allerdings wollte mein Mail mir den korrigierten Eintrag nicht direkt anzeigen. Ich musste erst einmal den Worflow noch umbenennnen damit die Änderungen auch angezeigt wurden. Wahrscheinlich wurde der irgendwo gecached.

    *(Einfach „rechte Maustaste“ auf den Workflow und dort „Paketinhalt zeigen“, dann in „Contents“ und dort die Datei mit einem Texteditor deiner Wahl bearbeiten.)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.