Apple macOS Mojave 10.14.2 veröffentlicht

Apple hat heute macOS Mojave 10.14.2 veröffentlicht, das zweite Update für das Betriebssystem, welches im September veröffentlicht wurde. macOS Mojave 10.14.2 kommt fünf Wochen nach dem Start von Apple macOS Mojave 10.14.1 mit FaceTime für Gruppen und neuen Emojis.

macOS Mojave 10.14.2 kann heruntergeladen werden, indem ihr den Bereich „Software-Update“ in den Systemeinstellungen aufruft. Hierbei handelt es sich um eine neue Installationsmethode, die mit dem Mojave-Update eingeführt wurde.

Bei mir auf dem MacBook wiegt das Update knapp 2,8 GB. Zu den nicht dokumentierten Fehlerbehebungen dürfte das korrekte Ansprechen des
LG 5K UltraWide Monitor 34WK95U mit dem MacBook Pro 2018 gehören.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.