Apple iPhone SE: Nachfolger könnte im Frühjahr 2020 starten

Laut einem Bericht von ASIA Nikkei plant Apple im nächsten Frühjahr ein kostengünstigeres iPhone auf den Markt zu bringen. Hiermit sollen laut Bericht Kunden in Schwellenländern angesprochen werden. Aber auch China sei da ein interessanter Markt, da man dort Marktanteile an die Konkurrenz verloren habe. Das neue Modell wäre dann quasi der Nachfolger des 2016 erschienenen iPhone SE, welches einen Einstiegspreis von 399 Dollar hatte. Obwohl Preis und Name nicht bekannt sind, sieht man hier wohl den Nachfolger des iPhone SE.

Das neue, billigere iPhone könnte die Verkäufe für Apple im nächsten Frühjahr ankurbeln, wenn der Verkauf neuer Flaggschiff-iPhones – die am 10. September vorgestellt werden sollen – traditionell verlangsamt wird. Vom ursprünglichen iPhone SE verkaufte Apple 2016 rund 30 Millionen Einheiten und zwischen 2017 und 2018 weitere 10 Millionen, so Yuanta Investment Consulting.

Technische Details fehlen, doch will man aus verschiedenen Quellen erfahren haben, dass die Display-Größe bei 4,7 Zoll liegen soll. Das Modell wird die meisten der Komponenten mit dem Flaggschiff-iPhones in diesem Jahr teilen, aber es wird die kostengünstigeren LC-Displays nutzen, die Apple helfen sollen, den niedrigeren Startpreis zu erreichen, obwohl der endgültige Preis für das Modell eben noch nicht festgelegt ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

20 Kommentare

  1. Ich rieche ein iPhone SE auf Basis des iPhone 8.
    Ein feuchter Traum wäre natürlich der Formfaktor des alten SE (5, 5s) mit weitestgehend randlosem Display – aber das wird wohl nichts mehr.

  2. iPhone SE ist aber eigentlich irreführend. Es soll ein iPhone 8 Nachfolger sein mit aktuellem Prozessor, etc.
    Wahrscheinlich wird es optisch nicht anders aussehen als ein iPhone 8, so wie es auch beim iPhone SE zum iPhone 5s war. Das einzige was vom iPhone SE überbleibt, ist der „günstige“ Preis.

    • Für 399€ und mit den Innereien der aktuellen Generation ausgestattet wäre es ein Selbstläufer. Schön wäre ein besserer Akku, dafür darf es dann auch gern etwas dicker sein.

      Die Maße des SE sind mittlerweile doch etwas arg klein, die 4.7″-Geräte sind doch immer noch gut handlich. Größer dürfte es jedoch niemals werden.

      • Ich finde die Maße absolut ausreichend. Wie Jan oben schon schrieb: „Formfaktor des alten SE (5, 5s) mit weitestgehend randlosem Display“ – das würde ungefähr einer Displaygröße wie im iPhone 8 entsprechen, was mir und vermutlich vielen anderen Nutzern absolut ausreicht.
        Und für mich wäre das auch ein Grund, von meinem 8er zu wechseln.

      • Das SE war das letzte, in jeder Situation mit einer Hand bedienbare Smartphone. Wenn ich da an die heutigen Schinken denke, wird mir schlecht. Ich würde einen Nachfolger in der gleichen Größe, gerne mit größerem Display, sofort kaufen! Auch für mehr als 300€.

  3. 3.5mm Klinke und ich bin dabei.

  4. Diese Gerüchte gibt es alle 6 Monate… aber nach mehreren Jahren glaube ich wahrlich nicht mehr dran und ärger mich, das ich trotzdem geklickt zu haben… hätte eben doch gern ein neues SE in „kleiner“ Bauform! 🙁

  5. Das wäre wirklich herrlich! Die aktuellen Geräte sind mir einfach zu groß.

  6. So kleine Displays sind eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ich hatte selber ein SE und habe nun ein 6 Zoll Gerät und das ist heutzutage einfach besser. Wer nur telefoniert und WhatsApp schickt, für den reicht ein kleines Display, aber schon bei email, pdf, webbrowsing lohnt sich ein großes Display. Klar, handlich ist das nicht, baer eben praktisch. Die Nanoschrift im SE ging mir irgendwann auf die Nerven und vergrößert man die, ist man nur noch am scrollen.

    Apple sollte ein iphone mit mindestens 5,5 Zoll für unter 400€ bringen, dass wäre am sinnvollsten.

    • „Besser“ ist da gar nichts, schon gar nicht ein >= 6″-Klopper.

      Leute, die ein SE wollen, ist Displaygröße eben total nachrangig. Die wollen ein handliches Gerät, und da sind eben von vornherein Grenzen gesetzt. Kann deren Einstellung gut nachvollziehen.

      Da ich jedoch beim Tippen auf dem SE regelmäßig Wutanfälle bekomme, finde ich die klassischen 4.7″-Geräte besser. Meine ganz persönliche Lieblingsgröße sind klassische 5.2″ auf 16:9. Oder halt max. 14 × 7 cm Gerätegröße.

    • @Lars: Praktisch ist genau das, was ein Smartphone, was nicht handlich ist, nicht ist. So ein kompaktes Smartphone mag nicht mehr zeitgemäß sein, trotzdem aber kann man damit sehr viel mehr machen als nur telefonieren und Nachrichten schreiben.

  7. Formfaktor vom 8er macht doch kein Sinn, das X/XS hat doch ziemlich exakt diese Größe, nur ohne Displayränder, oder irre ich mich jetzt.
    SE gehäusegröße keine Displayränder, evtl rundes Gehäusedesign.
    Bin mal gespannt, fand das SE ein geiles Smartphone, hat bei mir fast die ganze Family.
    Könnte vom XS aber nicht mehr „absteigen“ die größe ist für mich einfach optimal.
    Bin auch mal auf die ganzen Apple Watch Sachen gespannt, von der 4er wird sich wahrscheinlich zwar kein Upgrade lohnen, aber scheinbar gibts Sleeptrack uvm per Update…(ob das an Autosleep ran reicht ;p)

  8. GooglePayFan says:

    Und die Leute hier denken weiterhin, dass Apple das SE wegen der geringen Displaygröße, also einer vorgeblichen Handlichkeit veröffentlicht hat, bzw. das hier genannte Gerät veröffentlichen wird.

    Der wahre Grund ist doch aber um ein billigeres Gerät anbieten zu können um auch arme Leute oder solche aus Schwellenländern ins Ökosystem ziehen zu können (steht ja sogar im Artikel!) und bestenfalls sogar um Altteile aus den Lagern zu bekommen 😀

    • Die einen sagen so, die anderen so.
      Die 5S Größe hat nach wie vor ihren Reiz im Apple Kosmos.
      Gerne auch mit Klinke, deren angebliche Nichtabdichtbarkeit ja schon vom Spamdroid Lager widerlegt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.