Apple iPhone 14: Frontkamera voraussichtlich mit Autofokus

Der Analyst Ming-Chi Kuo, spezialisiert auf Apple-Produkte, äußert sich zum kommenden Apple iPhone 14 bzw. spezifischer der Frontkamera. Er bestätigt dabei nochmals Gerüchte aus dem April, in denen er dem iPhone 14 eine Selfie-Cam mit Autofokus nachgesagt hatte.

Durch den Autofokus könnten deutlich besser Fotos und Videos mit der Frontkamera möglich sein. Zudem werde Apple auf eine 6P- statt wie bisher einer 5P-Linse aufstocken. Genius werde dabei die Linse liefern, während Cowell der neue VCM-Lieferant für die Frontkamera sei. Ein Teil der Linsen solle auch von Largan stammen, erstmals habe Genius von Apple aber eine größere Bestellung erhalten als der Mitbewerber.

Der Sensor an sich, den Apple für die Frontkamera des iPhone 14 verwenden werde, stamme laut Kuo von Sony. Wie immer, so enthält sich Apple selbst eines Kommentars.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Neu: Bald mit „Herdplatte“ auch auf der Frontseite!
    Ich hab selbst ein iPhone 12 Pro, aber beim 13 Pro sehen die Linsen schon echt richtig häßlich aus. Mal sehen, wie schlimm das noch wird.

    • Bei mir kommt eh ne Hülle drum. Dann ist es egal.

      Autofokus bringt bessere Bilder. Das ist mir schon wichtig.

  2. Bin von dem Werdegang irgendwie nicht mehr sehr begeistert. Linsen werden immer größer und hässlicher, die Notch verschwindet auch nicht sondern kommt beim MacBook sogar dazu, gefühlt werden die Kameralinsen auch nicht besser, sondern nur durch Software optimiert. Klar zum Knipsen sind iPhone toll, aber das Selfie-Cam Update ist auch eher überfällig. Ähnlich wie bei den Webcams im Mac, wo jetzt in Coronazeiten doch auffällt, dass auch die neuen nicht gerade gut sind.

    Keine Ahnung für mich gibt es aktuell keinerlei Grund umzusteigen oder was neues zu kaufen. Abgesehen davon ist es einfach nur hässlich und nervig, wie gleich mehrere Linsen am iPhone abstehen und es ohne Hülle einfach nur auf dem Tisch hin und her wackelt. Wird Zeit für den nächsten großen Schritt und Veränderung. Aber denke mal das wird alles erst mit dem iPhone 16 passieren. Ich kann warten, aber diese Minimalupdates unterstütze ich bestimmt nicht mit einem Kauf.

    • Überleg mal, was ist besser, den Platz links und rechts der Notch „tot“ zu lassen oder die mögliche Displayfläche zu nutzen? Gerade beim Mac sieht man ja im Vergleich zu anderen Notebooks (16:9) zusätzlicher Platz für die Statusleiste gewonnen wurde.

    • Wieso denkst du das mit dem iPhone 16 Signifikate Änderungen auftreten? Ich denke eher, dass Apple aktuell wegen jedem neuen Mini Feature ein neues Modell auf den Markt bringt. 1 cm größer, iPhone 13. Noch eine Kamera, iPhone 14. 1 Stunde längere Akkulaufzeit, iPhone 15.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.