Apple: iPad mini ohne 3G, neues iPad 3 dafür mit LTE und Lightning Connector

Schlechte Nachrichten für alle, die der Meinung sind, dass ein Tablet ohne 3G-Funktionalität keine Lebensberechtigung hat. Apple scheint nämlich Gerüchten zufolge beim iPad mini auf eben diese Funktionalität verzichten zu wollen. Dem entgegen stehen zwar geleakte Bilder, die ein Design offenbaren, die auf dieses 3G-Modul hinweisen, die können aber natürlich auch aus später verworfenen Apple-Plänen stammen oder schlicht ein Fake sein.

Sollte der Guardian Recht behalten, steht uns also lediglich – zumindest vorerst – ein WiFi-only-iPad mini ins Haus. Wäre jetzt auch nicht sonderlich ungewöhnlich, denn die 7 Zoll-Konkurrenz von Google und Amazon kommt ebenfalls ohne 3G aus bislang.Da wir immer noch davon ausgehen, dass wir haarscharf vor der Vorstellung dieses Tablets stehen, können wir zumindest  davon ausgehen, dass wir hier schon sehr bald Genaueres wissen werden.

Aber das war beileibe noch nicht alles aus der täglichen iPad-Gerüchteküche: auch um eine aufgebohrte Version des aktuellen iPad ranken sich weiterhin Gerüchte. So soll tatsächlich zum Launch des kleinen iPad mini auch eine neue Ausführung des großen Bruders präsentiert werden.

Hier dürfen wir aber nicht gerade Quantensprünge erwarten, sondern einfach die logische Weiterentwicklung dessen, was ja auch nach wie vor noch State of the Art in Sachen Tablet ist. Zwei Unterschiede lassen allerdings dennoch darüber nachdenken, ob man dann nicht doch lieber zur neuen Version greifen möchte: Einmal wird dem Tablet der LTE-Chip verpasst, der dem iPhone 5 innewohnt. Würde bedeuten, dass man wesentlich mehr LTE-Netze weltweit nutzen könnte. Darüber hinaus würde man konsequenterweise den neuen Lightning Connector verbauen. Wie  gesagt: ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden, dann wissen wir Bescheid, mit welchem Tablet-Portfolio Apple ins Weihnachtsgeschäft rauscht.

via Mobilegeeks und Giga

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ich kaufe eh kein „weiteres“ Gerät mit 3G, da ich jederzeit den Personal-Hotspot des iPhones nutzen kann…

  2. Ich bin ja der Meinung, ein 7″ Gerät braucht wirklich kein Mensch…
    Erstens passt kaum was (im Vergleich zum normalen iPad) auf den Bildschirm. Zweitens kann man alles was man damit macht, wahrscheinlich auch mit dem iPhone erledigen!
    Und die Programmierer werden sich aufregen, dass sie jetzt schon für 4 Geräteklassen programmieren müssen (iPhone bis 4S, iPhone 5, iPad mini, iPad normal)… das würde zumindest mir langsam auf den Puffer gehen!

  3. 7″ sind doch Quatsch, viel zu klein, ausserdem gibt’s die Dinger von jedem Hersteller. Warum bringt niemand ein 13″ Tablett raus, sowas will ich haben!

  4. Ein Quantensprung ist winzig. Dieses dumme Sprachklischee sollte jeder, der ernsthaft schreibt, auslassen.

  5. Hat denn das tolle iPhone 5 keine Hotspot Funktion, mit der sich dann das Mini verbinden kann? ^^

    Nach, wenn man nach Jobs geht, dann hat Apple 10 Mio „Totgeburten“ bestellt. Achtung, ich beleiduige damit keine Eltern, die das erleben mussten, sondern das ist die Aussage von S. Jobs.

  6. Also, wenn ein 7`ner Tablet dann mit 3G,
    und das sage ich als iPad 2 Nutzer.
    Ich will nicht immer mein Smartphone als Hotspot nutzen, schon gar nicht bei einem 7`ner Tablet!
    Mein Bruder hat sich ein Huwei Media Pad gekauft und ist ganz begeistert.
    7`Zoll, 3G, SD-Card, HD-Display, Allucover…

  7. nur weil ihr persönlich im gerätepark keine verwendung mehr für ein 7″ habt, heißt das nicht gleich, dass den quatsch kein mensch braucht. verschiedene mediennutzungsverhalten und so.

  8. ein fehlendes 3G Modul würde mich nicht stören fehlt mir aktuell auch bei meinem Nexus 7 nicht.

  9. was die Größe angeht halte ich 7 Zoll für absolut perfekt.
    kommt aber natürlich immer darauf an was man damit machen möchte.

    zum surfen und Mail checken auf der Couch gibt es meiner Meinung nach nichts besseres da waren mir alle 10 Zoll tablets die ich hatte zu groß.

  10. Ich falle total in die Zielgruppe, ich hatte das erste iPad und es war mir zu groß, und zu schwer zum lesen. Und ich lechze förmlich nach diesem Gerät.
    Ich will das Mini iPad um meine iPad Apps weiter nutzen zu können und um damit zu lesen. Dafür brauch ich kein 3G, dafür reicht mir meine Hotspot Funktion am iPhone wenn es mal etwas größer sein soll.

    Das gute alte Buch gibt es auch nicht in nur einer Größe. 😉

  11. Wenn ein iPad mini präsentiert wird, dann Februar 2013. Wie immer. Zusammen mit dem neuen.

  12. Wenn ein iPad mini präsentiert wird, dann Februar 2013. Wie immer. Zusammen mit dem neuen. Kurz

  13. Ich finde 3G gerade bei einem sehr portablen Format wie 7″ als exemplarisch an. Bei 10″ kann man drüber streiten. Da muss jeder – im Endeffekt auch bei 7″ – selber entscheiden…

    Heiko

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.