Apple iOS 9.1 und watchOS 2.0.1 veröffentlicht

IMG_4344Großer Aktualisierungs-Tag bei Apple. Eben erst El Capitan auf Version 10.11.1 gewuppt, schon stehen Updates für iPhone, iPad, iPod touch und Apple Watch bereit. Apple iOS 9.1 soll für Verbesserungen und Fehlerbehebungen sorgen, bringt aber auch neue Funktionen mit. Hier sind beispielsweise die ebenfalls in El Capitan 10.11.1 enthaltenen neuen Emojis  zu nennen, zudem bemerkt die Funktion „Live Photos“ nun ein Anheben und ein Senken des iPhones, sodass bei aktiviertem Live Photos-Feature diese Bewegungen nicht aufgezeichnet werden.

Ferner hat man in der Multitasking-Übersicht noch etwas optimiert, sie soll noch performanter funktionieren. Auch das nervige Problem, dass einige Apps nicht aktualisiert werden konnten, scheint mit diesem Update behoben. Auch Apples Smartwatch hat eine Aktualisierung erhalten und levelt die Systemversion nun auf watchOS 2.0.1.

IMG_4344

Es behebt den Fehler, dass Aktualisierungen nicht korrekt durchgeführt werden konnten, zudem will man ein Problem lokalisiert und eliminiert haben, welches sich negativ auf die Performance der Batterie auswirkte. Zu guter Letzt sollten nun auch Synchronisationsprobleme mit dem iOS Kalender der Vergangenheit angehören. Die Apple Watch kann auch sofort über ihre App installiert werden. Solltet ihr auf Kleinigkeiten stoßen, die nicht im Changelog stehen, die ihr aber erwähnenswert findet, so hinterlasst doch einen Kommentar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ich hatte das Problem, dass sich die Ansicht beim 6S Plus im Homescreen nicht mehr gedreht hat. Wenn man auf die zweite Seite gewechselt hat und in Apps ging es ohne Probleme. Ich habe jedoch kein Backup eingespielt. IOS 9.1 hat das Problem bislang behoben. Ich sage deshalb „bislang“ weil es bei ios 9 am Anfang auch ging 🙂

  2. Ich bin kein Fan von Betas, aber die 9.1 Betas liefen auf meinem iPhone echt perfekt. Man geht mit 90% Akku aus dem Haus zur Arbeit und kommt mit 80% wieder. Keine Hänger usw

  3. Bin schon gespannt… mal schauen, ob die Ruckler damit beseitigt werden auf dem 6+ und 6. Die sind schon arg lästig.

  4. @Erik: Habe selber in 6+, welche meinst Du? Will mal bei mir drauf achten.

  5. @Joe
    Bei meinem 6 Plus ruckelt es beim Scrollen im Store, und in den Einstellungen von IOS. Muss ich schaun, ob es jetzt besser ist. Der Sperrbildschirm dreht sich jedenfalls immer noch nicht mit in das Querformat.

  6. Seit dem Update ist mein AppStore auf englisch. Habe nur ein Backup von 9.0.2 auf einem neuen iPhone auf 9.1 wiederhergestellt.

  7. Ich kann nach dem Update auf 9.1 (iPhone 5s) in meinen Kontakten nicht mehr suchen! Hat sonst noch jemand das Problem?

  8. @Skowz Das funktioniert bei meinem 6 Plus, geht die Suche über Spotlight? Die App-Updates gehen bei mir immer noch nicht gescheit. Es hängt sich immer während der Installation auf und hinterlässt einen grauen Kasten, den man auch nicht deinstalliere kann. Erst nach einigen Reboots geht es dann meistens wieder. Apple geht mir gerade echt auf den Zeiger. Solche essentiellen Bugs sollte es in 9.1 nicht mehr geben.

  9. @Skowz
    Ich habe ebenfalls ein 5S, da funktioniert die Suche in den Kontakten. Hatte heute noch ein Problem beim Kalendar, da wurde der ausgewählte Tag nicht eingekreist. Mittlerweile funktioniert es aber.

  10. Danke für Eure Antworten. Ja Spotlight funktioniert. Ferner habe ich vergessen zu erwähnen, dass ich ausschließlich einen CardDav-Account (Baikal) angebunden habe. Nun habe ich als Workaround einen zweiten Account auf dem Server angelegt, den ich zusätzlich mit IOS verbunden habe und nun klappt die Suche in den Kontakten wieder. Wenn ich nur einen CardDav angebunden habe, klappt es nicht. (reproduzierbar!!!) Sehr merkwürdiges Verhalten. Was immer noch nicht funktioniert, ist das Aktualisieren der Kontakte. Änderungen auf dem Server werden nur dann erkannt, wenn in einem Kontakt innerhalb von IOS etwas verändert wird. IOS guckt nicht mehr aktiv nach Änderungen auf dem Server. Mit nur einem CardDav Account hat man in den Kontakten den Refresh-Button oben links, der aber nicht reagiert (Daher kam ich auf die Idee mit dem zweiten Account, da man dann den Gruppenbutton hat) Nun gut, das ist irgendwie unbefriedigend und zeitraubend…..

  11. @Skwoz:
    Ich überlege auch einen Baikal CardDav Account mit dem iPhone (ausschließlich) zu nutzen. Das ist natürlich unschön zu hören… bis zu welcher Version hattest du denn keine Probleme mit einem einzigen Account?
    Ich vermute mal der Server steht bei dir? Klappt eine synchronisation problemlos nur über WLAN (wenn du z.B. unterwegs eine Nummer am Handy hinzufügst und keine Verbindung zu deinem CardDav Server hast – oder umgekehrt?)? Oder greifst du auch über das Mobilfunknetz konstant auf den Server zu?

  12. @Tom:
    Bis 9.0,2 hat es wunderbar funktioniert.
    Server steht, ja!
    Sync klappt (wenn vom iPhone angestoßen) sowohl im WLAN als auch mobil.

  13. @Skwoz:
    Ich wollte wissen ob dein Baikal-Server in deinen eigenen 4 Wänden steht… oder ob du einen externen Hosting Dienstleister verwendest… 😉

    Wann hat das iPhone denn früher aktiv nach Änderungen geschaut und diese synchronisiert? Beim Öffnen der Kontakte App? Beim Öffnen eines konkreten Kontakts? Oder erst wenn man einen Kontakt editieren wollte? Zu festen Zeiten/Intervallen …
    Ich kenne die genaue Funktionsweise von Baikal leider nicht.

    Kontakte die über iCloud eingebunden sind übertragen Änderungen am iPhone beim Speichern sofort zu den Apple Servern. Wenn man eine Änderung in iCloud vornimmt hängt es von den Aktualisierungs-Einstellungen ab.

    Was hast du denn da bei dir für den CardDav Account eingestellt? Push kann ja nicht klappen denke ich, Fetch wäre daher sicher die korrekte Einstellung. Überprüft dann aber natürlich nur in fixen Intervallen.
    So wie du das beschreibst würde es auf Manuell stehen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.