Apple iOS 11.3: Vierte Beta für Entwickler

Mit großen Schritten nähern wir uns dem finalen Release von iOS 11.3 und der nächsten Version der anderen Apple-Betriebssysteme. Soeben hat Apple wieder einmal den OTA-Server fit gemacht und die neueste Beta von iOS 11.3 verfügbar gemacht. Es handelt sich bereits um die vierte Testversion des Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod Touch.

Neben wichtigen Fehlerbehebungen und den nach wie vor notwendigen Performanceverbesserungen erwarten euch vor allem neue Funktionen für den Datenschutz und die Privatsphäre und neue Animojis. Nutzer älterer iPhones dürfen sich außerdem über neue Funktionen bzgl. des verbauten Akkus freuen, Caschy stellte euch diese in einem separaten Artikel vor.

Registrierte Entwickler können die neue Version ab sofort über das Apple-Developer-Portal oder über das OTA-System beziehen, die öffentliche Beta sollte morgen folgen.

Mehr Informationen zu iOS 11.3

Apple stellt iOS 11.3 vor, Betaversion schon heute

iOS 11.3: Schutz vor Apple-ID-Phishing, Änderungen im App Store und mehr

Apple iOS 11.3 bringt Nachrichten auf iCloud

Apple iOS 11.3: So sieht die neue Option namens Batteriezustand aus

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Moin,
    die freie Beta ist auch online.
    Grüße…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.