Apple AirPods Max für 459 Euro

600 Euro für die AirPods Max von Apple (hier unser Test) waren euch viel zu viel des Geldes? Vielleicht kommt euch dann das Angebot von Amazon entgegen. 459 Euro verlangt man da derzeit für Apples Over-ear-Kopfhörer. Machen wir uns aber nichts vor: Ja, die AirPods Max empfinde ich wirklich als sehr gut, allerdings ist der Markt der Kopfhörer ein schnelllebiger – neue Bose QC 45 stehen vor der Tür und andere Spitzenkopfhörer wie Sonys WH-1000XM4 (hier mein Test) gibt’s für derzeit 260 Euro. Da fallen die Preise auch im Quartalstakt…

Angebot
Neu Apple AirPods Max - Space Grau
  • Ein spezieller dynamischer Treiber von Apple liefert Hi‐Fi Audio
  • Die Aktive Geräuschunterdrückung blendet Außengeräusche aus, damit du ganz in deine Musik eintauchen kannst
  • Mit dem Transparenzmodus kannst du dein Umfeld hören und darauf reagieren

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wenn da nur nicht dieses lächerliches Case für unterwegs wäre

  2. Find sie einfach nicht schön. Erinnern mich an die klobigen 80er Jahre Kopfhörer. Und weil mich Homepod, Homepod Mini und Airpods klangmäßig enttäuscht haben, bin ich jetzt wieder bei Bang und Olufsen gelandet. Für mich der beste Klang und preislich ähnlich on top. Bin sehr zufrieden mit dem H6, H95 und Emerge als WLAN Box.

  3. In der Schweiz 399 CHF (etwa 360 EUR). Müssen ziemliche Ladenhüter sein.

  4. Für mich ist das Ding viel zu groß und zu schwer. Die Optik und Wertigkeit finde ich toll. Der Klang ist wirklich gut, der größte Pluspunkt sind für mich jedoch die Textil-Ohrmuscheln, mal kein blödes Kunstleder.
    Für Flugreisen würde mir der Bose QC 35II völlig ausreichen (heute für 161€, mydealz).

  5. Nicht mal geschenkt hässlich und überteuert.

    • Kurze Nachfrage, wie kann etwas Geschenktes überteuert sein? Mehr als nichts zu bezahlen geht doch nicht.

  6. Kommt wohl bald ein neues Modell, das Lossless und Lossless Highres unterstützt. Hmpf….

  7. Moin.
    Tausch mal bitte WF gegen WH. Die Sony WF1000-mx4 sind die Ear Buds.

  8. Hab die Dinger noch nie irgendwo gesehen. Soll was heißen bei einem Appleprodukt.

  9. Den Preis finde ich so gerade ok. Kaufen würde ich ihn mir trotzdem nicht. Der hat zu viele kleine Macken, die Tasche geht gar nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.