Anker: Neue mobile Ladelösungen auf der IFA 2019 vorgestellt

Neue Hardware, mit der ihr eure mobilen Endgeräte laden könnt, hat Anker nun auf der IFA 2019 vorgestellt. Dazu zählt neben einem neuen PowerLine DC auf USB-C-Kabel, mit dem ihr Laptops, Elektrorasierer,
Saugroboter, Projektoren und weitere Geräte über einen handelsüblichen USB-C-Port laden könnt, vor allem die neue Powerbank PowerCore+ 26800 PD 45W, die ihr im obigen Bild sehen könnt.

Das Gerät kommt auf eine Gesamtkapazität von stolzen 26.800 mAh und lässt euch Smartphones, Laptops, Tablets und dergleichen zur Not gleich mehrfach laden – das sollte die Kapazität wohl hergeben. Folgende weitere Eckdaten listet Anker außerdem:

  • Kapazität: 26.800mAh / 96,48Wh
  • PD Eingang: 5V – 3A / 9V – 3A / 15V – 3A
  • PD Ausgang: 5V – 3A / 9V – 3A / 15V – 2A
    20V – 1.25A / 15V – 3A
  • Normaler Ausgang: 5V – 3A (3A Max Per Port)

Die PowerCore+ 26800 PD 45W soll im Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen, ein Preis ist noch nicht genannt worden.

Für den schmalen Geldbeutel hat Anker aber auch noch ein weiteres Gerät in petto, nämlich die PowerCore+ 10000 mit eingebautem USB-C- / Lightning-Anschluss. Das Teil wird noch im September erscheinen und soll 27,99 Euro kosten:

  • Kapazität: 10.000mAh
  • Input: 5V – 3A / 9V – 2A
  • Output: 5V – 3A / 9V – 2A
  • Eingebautes USB-C- / Lightning-Anschluss Ladekabel
  • Schlankes Design für Handfläche oder Tasche

PowerPort III Nano

Als drittes Produkt der Kategorie hat Anker aber auch noch das PowerPort III Nano im Gepäck. Hierbei handelt es sich um ein besonders kompaktes Ladegerät mit der Anker PowerIQ 3.0-Technologie. Das Gerät ist mit ausgeklapptem Stecker gerade einmal 27,4 x 27,4 x 46,1 Millimeter klein, mit eingeklapptem Stecker fehlen dann noch einmal 16,1 Millimeter in der Länge. 24,99 Euro soll das PowerPort III Nano kosten und im Oktober dieses Jahres erscheinen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Welche Geräte unterstüzt es denn im Fastcharge Mode.. ich mein den Port 3.. Weil im moment ist das ja ehr so, dass jeder Hersteller sein eigen Kram macht.. Selbst die Netzteile zwischen meinem Mediapad M5pro und dem Mate 10pro sind gegenseitig nicht Fastchrage kompatibel.. Selbst der Kabelsalat der da noch zu kommt weil USB-C is eben nicht USB-C kabel..

  2. Wenn der der richtige ist,
    kostet das Ding 120€
    Gut, bei dem sind als Ausgang nur 30W angegeben. Aber 120€ für einen Akku.
    Junge Junge. Anker Powercore + 26,800 mAh Powerbank mit Power Delivery, USB Externer Akku unterstützt Schnelle Aufladen und 30 W Ausgang für MacBooks https://www.amazon.de/dp/B06XQ19LWL/ref=cm_sw_r_cp_api_i_VbRCDb0VJHR0Q

    • Das ist das „alte“ Modell. Habe ich 2017 gekauft und zwar für deutlich weniger als die 120 Euro die da jetzt veranschlagt werden. Der einzig Unterschied scheint zu sein, dass der Neue min 40 Watt macht.

  3. Mit der Powerbank kommt man aber in kein Flugzeug mehr. Hatte damals mit meiner 20.000 mAh Powerbank schon Probleme weil sie exakt auf der Maximalgrenze war.

  4. Ich habe das Anker PowerPort Atom PD1, das mit 41x46x38 mm nahezu genauso klein ist und 30W liefert. Die im Artikel genannte Größe des Nano sollte man kritisch hinterfragen, da in Deutschland der Stecker eben nicht einklappbar ist. Damit gehe ich auf Dienstreisen und lade MacBook Pro 13″, iPad, iPhone & AirPods auf. Besonders angenehm ist, auf das große Netzteil des MacBooks verzichten zu können. Die 30W statt der normalen 61W reichen hierbei im Alltag aus.

  5. huawei, Samsung, Apple, PD3 sollten Standard für PowerIQ III sein. Einfach mal das Datenblatt anschauen.

    Ich denke Anker verbaut die gleichen Lade-Chips wie Baseus
    Mit dem Ding bin ich zufrieden ist etwas größer als das Anker, hat aber noch einen USB-A Port. Wenn beide Ports belegt sind wird normal geladen, kein QC. Wenn nur ein Port belegt kann jeder Aushang QC:
    Baseus Quick Charge 4.0 3.0 30W USB Charger
    Weiß, Produktkode: CCFS-C02
    https://m.de.aliexpress.com/item/32988045731.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.