Android 5.x Lollipop kratzt an 10 Prozent-Marke

Einmal im Monat veröffentlicht Google Statistiken zur Android-Verteilung. Welche Versionen werkeln da draußen auf den Geräten und sind aktiv im Google Play Store? Schauen wir uns einmal die Zahlen an, die in einem Zeitraum von einer Woche vor dem 04. April 2015 ermittelt wurden. Zu bedenken ist immer: Hier werden nur Android-Geräte gezählt, die im Erhebungszeitraum den Play Store nutzten.

Bildschirmfoto 2015-05-05 um 08.33.12

Android hat in seiner Lollipop-Version einen Schub gemacht, im letzten Monat kam die Version 5.0 / 5.1 auf 5,4 Prozent, nun liegt man bei 9,7 Prozent – sechs Monate hat dies gedauert, damit man fast auf jedem zehnten Smartphone ist, welches in den letzten sieben Tagen im Google Play Store aktiv war. Interessant dürfte auch sein, wie viele Menschen sich wirklich für ein Update interessieren. Die Summe der technisch Interessierten dürfte deutlich geringer sein, als die, denen Updates egal sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Finde Android 5.0 cool.

  2. Lollipop ist die schlechteste Version seit Langem…sie hat sowohl mein Nexus 5 als auch mein Nexus 7 LTE 2013 zu Ruckelgeräten gemacht die gar keinen Spaß mehr machen. Bin sehr enttäuscht von Android und werde jetzt Cyanogenmod auf beide Geräte drauf spielen. Für mich ist Lollipop ein Armutszeugnis 🙁

  3. Also auf meinem Z1 Compact läuft Lollipop sehr rund und ich finde es eine echte Bereicherung. Sony hat da bei der Umsetzung gute Arbeit geleistet. Klar, es hat lange gedauert…
    Aber bei dem was teilweise die Nexus-Besitzer berichten, bin ich froh, dass ich es nicht direkt von Google bekommen hab.

  4. @Heinz: Ja, die V5.1.x auf dem 2012er N7 war eine Zumutung. Bin jetzt wieder zufriedener Nutzer mit Android V4.4.4 🙂

  5. Mein 2012er N7 ist seit 5.0 erst wieder benutzbar geworden. Kann mich über Lollipop absolut nicht beschweren.

  6. @Heinz
    Nicht nur Nexus Nutzer sind unzufrieden.
    Schau mal in Netz und lese die Berichte zu Lollipop und Samsung S4.

    Ohne Werksreset nach dem Update geht hier wohl gar nichts.

    Meine Geräte werkeln schön auf Jellybean. Da Funktionierte noch alles.
    Bei Kitkat hat Google schon die SD Karte unbrauchbar gemacht, nun sind sie dabei den Rest auch noch zu schrotten.

    Die Lust auf Android vergeht mir immer mehr.

  7. Dank lollipop werd ich Win10 ne Chance geben. Katastrophale und grundlegende Probleme seit 5.0 (WLAN, Speichererkennung, …).

  8. Keine Ahnung ob das mit Lollipop zusammenhängt aber das OPO findet mein Autoradio mit CM 12 nicht.
    Ansonsten gefällt mir CM 11 auch besser. Nach dem Update scheinen viele Funktionen einfach verschwunden zu sein – sieht das nur aufgeräumter aus?

  9. Bin mit 5.1 deutlich zufriedener als mit 4.4.4, alleine Material Design macht Lollipop deutlich mal besser als KitKat.

  10. Es gibt keinen Silentmode den ich mit Tasker aktivieren kann, auch kann ich die Datenleitung nicht deaktivieren (mit Tasker). Kommt mir ein bisschen mehr ‚vollautomatisch‘ vor.

  11. da gibts ein AddIn für Tasker: Toggle data 5.0

  12. svenp 5. Mai 2015 um 12:02 Uhr

    @Heinz
    Nicht nur Nexus Nutzer sind unzufrieden.
    Schau mal in Netz und lese die Berichte zu Lollipop und Samsung S4.

    Immer schön vom Einzelfall auf die Allgemeinheit schließen… Bei mir läuft alles runter wie Butter mit dem S4 und 5.0.1.

  13. Wow, Danke!

  14. Bei mir läuft Android Lollipop super (OnePlus One Android 5.0.2 CyanogenOS12 und Android 5.1 CyanogenMod 12.1 Samsung Galaxy S3 mini)