Android: Zum Glück – Dezember fällt nicht aus!

Als ich davon las, dass Android 4.2 einen Bug habe, der dafür sorgt, dass kein Dezember in der Kontakte-App vorhanden ist, hatte ich folgendes Bild im Kopf: Aiman Abdallah tritt aus dem Halbdunkel hervor und erklärt in bester Galileo-Manier (Bildungsfern sehen), dass die Welt ja eh im Dezember 2012 untergeht und stellt die Frage, was Google vorab wusste.

Spaß beiseite, der Dezember-Bug ist nun einmal da und sicherlich nicht das Schlimmste, was Google uns mit Android 4.2 angetan hat, da gibt es schlimmere Fehler. Zumindest aber den Dezember will man wieder auf die Smartphones bringen, ein Fix soll sich schon bald auf den Weg machen, wie man gestern Abend bei Google+ mitteilte. Na dann!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Michael Wünsche (@micha_voxs) says:

    Toll und damit haben wir unseren Weltuntergangsmonat wieder 😉

  2. „sicherlich nicht das Schlimmste, was Google uns mit Android 4.2 angetan hat, da gibt es schlimmere Fehler“ – und zwar?

  3. Gibt wohl wieder neue Verschwörungstheorien 😀

  4. Naja, mal abwarten. Vielleicht erlaubt sich Google ja noch einen Scherz und bringt den Dezember erst mal nur bis zum 21.12. 😀

  5. eriksaar1989 says:

    würde auch gern wissen, was denn das „Schlimmste“ ist…

  6. Ich raff die Dezember Geschichte nicht, ich hab nen normalen 2012er Dezember in meinem Kalender. Was hab ich nun wieder falsch gemacht?

  7. Fehler hin oder her … Viel Interessanter ist wann wieder Geräte verfügbar sein werden. 🙂

  8. @eriksaar1989
    Was nun das allerschlimmste ist?

  9. Danke Mathias, gefunden. Dachte schon ich hätte was kaputt gemacht 😀

  10. Kann man irgendwie herausfinden, ob das eigene Nexus 4 eins aus der „Testreihe“ ist, denen der schwache Akku nachgesagt wurde?

  11. Gute Güte: „Bildungsfern sehen“ ist so schlecht, und dennoch habe ich mich nun mit letzter Mühe von meinem Lachkrampf wieder erholt, weil es leider doch so wahr und damit doch wieder gut ist… 😀

  12. @Josch: hat mich gewundert, dass noch keiner mit „Leerzeichen zuviel“ ankommt. Der dauert halt 😉

  13. In 50 Jahren wird man in den Geschichtsbüchern lesen können, wie Google den Weltuntergang verhindern konnte. Durch einen Bugfix 😉

  14. Der Dezember-Bug entlarvt aber eine schlampige Entwicklungsarbeit, bzw. QS. Hab das im letzten Artikel zu diesem Bug schon erwähnt und finde es weiterhin bedenklich. Die Auswirkungen sind harmlos, aber hey… Datumskram neu implementieren, zu Fuß?!

  15. ‚Bildungsfern sehen‘ fand ich auch genial, danke Caschy 🙂 Und generell die Idee mit Galileo. Genauso könnte ich es mir auch vorstellen….