Android Twitter-Client Tweetdeck offiziell im Market

Der meiner Meinung nach beste Twitter-Client für Android ist raus aus der Beta-Phase und drin im Android Market. Ich hatte Tweetdeck für Android ja schon ein paar Mal grob angerissen. Wirklich mittlerweile mein Standard-Client (auch auf dem PC).

Features und Infos in Form einer Flash-Demo (und natürlich die Downloadmöglichkeit) gibt es auf der Tweetdeck-Seite. Go go go!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. nutze tweetdeck für android seit der ersten beta, hatte schon zu dem zeitpunkt twidroyd erfolgreich verdrängt.

  2. Geht mir ähnlich. Tweetdeck hat auch bei mir twitdroyd abgelöst. Das scrollen könnte noch etwas besser sein. Muss gleich mal gucken ob das in der Final besser läuft.

  3. Sehr gut :). Wird gleich auf dem Wildfire installiert. Danke für die Info :D.

  4. Also ich nehme twicca für Android und bin außerordentlich begeistert .. probiere Tweetdeck aber gleich mal …

    http://twicca.r246.jp/

  5. So scheußlich Tweetdeck auch auf’m Desktop ist, so /geil/ ist es auf dem Android…

    Danke, Caschy! – Hatte bisher die Beta.

  6. Da bin ich genau anderer Meinung… 😉
    Dekstop geil, Android (noch) nicht.

    Vom Ansatz her wirklich gut, aber noch fehlen mir viel zu viele Dinge und die Beta war mir auch zu unstabil. Noch kommt’s nicht an Twicca ran. Aber ich werde die Final sicher mal im Auge behalten…

  7. Ich bevorzuge derzeit auch Twicca – schon allein wegen der Farbcodes. Wobei Twidroyd durch sein neues Layout (2-spaltig im Querformat) auch wieder sehr interessant geworden ist.

  8. Leider wird bei mir Facebook nicht richtig aktualisiert. Twitter kein Problem und zeitnah, Facebook nicht… 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.