Android TV: Google stellt weitere Neuheiten vor

Google hat ein paar Neuerungen für Android TV vorgestellt. Jene sind zwar in erster Linie für Entwickler spannend, geben aber auch für Nutzer ein wenig Aufschluss über kommende Anpassungen. Beispielsweise führt man die Option Google Play Instant on TV ein.

Letzteres meint eine Funktion, die euch unter Android TV Apps ausprobieren lässt, ohne sie zu installieren. Außerdem ist noch der Android-TV-Emulator erweitert worden. Er erlaubt es Entwicklern nun, auch den Play Store zu emulieren. Das erleichtert es Anbietern von Abonnements, zu testen, ob die Buchung einwandfrei funktioniert. Käufe können bald zudem auch mit einem PIN-Code erledigt werden, anstelle des Passwortes.

Gboard für TVs erhält neue Layouts und die Speech-to-Text-Verarbeitung sowie die intelligente Autovervollständigung alias Predictive Typing. Damit könnt ihr also Texte diktieren oder auch eure Eingaben vervollständigen lassen. Zudem wird nun ALLM (Auto Low Latency Mode) im Betriebssystem unterstützt, um beim Starten eines Spiels dem TV das Signal zu geben, direkt in den Gaming-Modus zu schalten. Weitere Verbesserungen betreffen die Leanback Library, was nur für Entwickler hilfreich ist.

Zu bedenken ist: Wann ihr die Neuerungen erspäht, hängt natürlich nun auch teilweise von den Entwicklern ab, welche Features wie beispielsweise Google Play Instant on TV natürlich aktiv für ihre Apps adaptieren müssten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Gibts eigentlich Informationen, wann die Shield TV (2019) Android TV 10 bekommt?

  2. Ich finde google behandelt AndroidTv ziemlich stiefmütterlich. Für mich unverständlich, warum essentielle apps wie Google Photos nicht dafür vorhanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.