Android: Teilen-Menü soll schneller werden und verbesserte Optik bekommen

Man macht es wahrscheinlich mehrere Male am Tag: Inhalte via des Teilen-Menüs in Android an andere Personen, Apps oder Dienste schicken. Das Menü ist eigentlich recht smart, passt sich dem Sharing-Verhalten des Nutzers an und dieser kann auch per Longpress Sharing-Ziele anpinnen.

Aber das Menü ist für viele auch nicht das flotteste, manchmal dauert es bis es erscheint. Das geht vielen Nutzern auf die Nerven und wurde auch schon häufig bei Google adressiert. Nun gibt es auch eine Antwort, Dave Burke aus dem Entwickler-Team meldete sich zu Wort:

Es ist eine Priorität, aber ein großer Job. Wir arbeiten an einem Redesign mit einem anderen zugrunde liegenden Datenmodell (Push vs. Pull), das viel schneller und einfacher zu bedienen sein wird.

Wie schnell das allerdings umgesetzt wird, steht in den Sternen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Das Menü sieht auch immer wieder anders aus. Scheinbar gibt es mehrere Designs, teilweise wohl von den Apps. (Pixel 2)

  2. Ich habe bei meinem Nexus 6P seit Update auf Android 8.0 oder 8.1 folgenden Bug bei der Teilen-Funktion: Wenn ich zum Beispiel in Chrome das Menü öffne, dann „Teilen…“ anklicke, erscheint von unten das Dialog-Fenster „Teilen über“ mit den ganzen Anwendungen und Whatsapp-Kontakten und so. Wenn ich jetzt was anklicke, wird dies zwar kurz markiert, aber statt dann die dahinterliegende Anwendung öffnet, geht das Dialog-Fenster einfach so wieder nach unten bzw. reagiert nicht. Manchmal muss ich da mehrere Sekunden auf die Icons klicken, bevor da irgendwas funktioniert.
    Auch ein Zurücksetzen des Gerätes auf Android 8.1 hat nichts gebracht.

    Kennt hier jemand dieses Problem, bzw. hat es jemand hier auch?

  3. Ich finde es durchaus nervig dass die Reihenfolge sich jedes Mal ändert.
    Vor allem mir manchmal Whatsapp Kontakte vorgeschlagen werden welche nicht mal unter den zehn letzten Konversationen fallen.
    Da darf ruhig schnell etwas passieren auch wenn es dauert bis es beim User ankommt.

    • Genau das. Die Sortierung kotzt mich dermaßen an.
      Hab das in letzter Zeit sehr oft genutzt um YT Videos auf den Fernseher zu bringen und jedesmal kann ich die App woanders finden.

  4. Ich hoffe auf ein baldiges Update. Das Teilen-Menü ist unerträglich langsam und es nervt enorm, dass sich die Anordnung der Apps immer wieder ändert.

    • Man kann die Reihenfolge der Apps selber anpassen, indem man im Teilen-Menü die Icons der jeweiligen Apps länger gedrückt hält und dann „Markieren“ auswählt. Die markierten Apps stehen dann in Zukunft immer oben.

  5. Das neue Teilen-Menü kommt dann in Android Q, welches 2019 auf den Markt kommt. Wer heute ein Android One oder ein aktuelles Flagschiff kauft, kann dann mit einem Update 2020 rechnen. Also mit Glück.

  6. es ist wirklich lahm, ich benutze es nur, wenn ich muss. Bsp: Ein Bild, selbst wenn ich es schon offen habe, wähle ich nicht das „Teilen“ udn dann Whatsapp, sondern ich gehe direkt in die App, klicke Bilder uns sofort werden die neuesten Bilder angezeigt. Dabei gibts nirgends eine Sekunde Ladezeit.

  7. Wow, fällt Google ja mal wieder früh auf, dass das Ding lahm ist und nervt.

    Und in Google Fotos kann man z.B. keine App „markieren“, da ist die Sortierung, wie sie ist. Zudem gehen mir diese dämlichen „Vorschläge“, welche meist aus einmaligen Support-Empfängern per E-Mail bestehen, auf den Keks. Auch diesen Müll kann man weder deaktivieren, noch einzelne „Vorschläge“ löschen.

    Und neuerdings werden sogar in den Vorschlägen auch Google Kontakte angezeigt – schön zu sehen, wie Google seine eigenen Berechtigungen umgeht, obwohl Kontakte nicht zugelassen sind. (wählt man in der vollständigen „Vorschläge“-Liste „Telefonkontakte anzeigen“, kommt übrigens die Berechtigung.) Selbes Spiel bspw. mit Google Pay, die App kann die Kreditkarte „Scannen“, obwohl weder nach Kameraberechtigung gefragt – noch erteilt wurde. Zudem baut sich dieses unsägliche Teil auch neu auf, nachdem es nach X Sekunden die Vorschläge endlich mal geladen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.