Android Q: Routinen für Einstellungen wohl im Anmarsch


Android ist bekannt für seine Flexibilität, das zeigt sich sowohl immer wieder innerhalb des Systems als auch durch zahlreiche das System steuernde Apps. Tasker ist hier zum Beispiel sehr beliebt, damit lassen sich diverse Vorgänge automatisieren. Etwas ähnliches schlummert aber auch in Android direkt, wird dort als „Routines“ geführt und wird dem Nutzer einmal als „Rules“ präsentiert. Denn verfügbar ist das Ganze noch nicht.

Es handelt sich bei Rules um eine Automatisierungs-App, die ein wenig an Apples Kurzbefehle oder auch Bixby-Routinen erinnert. Wenn das passiert, dann führe das aus. Verlasse ich mein Zuhause, deaktiviere WLAN – solche Geschichten eben. Die App selbst ist dabei nicht neu, schon in Android P war sie versteckt. In Android Q ist nun eine neuere Version enthalten, allerdings heißt das nicht, dass die Funktion dann auch mit Android Q starten wird.

Wichtig ist bei einer solchen App indes nicht nur der Umfang, der aktuell noch sehr eingeschränkt sein soll, sondern auch eine einfache Handhabung. Denn während Apps wie Tasker sehr viele Möglichkeiten eröffnen, muss man sich auch damit beschäftigen, um überhaupt zu einem Ziel zu kommen. Eine simple Integration direkt in das System wäre da schon hilfreich.

XDA Developers geht aber davon aus, dass wir die Funktion dieses Jahr noch sehen werden. Dann allerdings exklusiv für Pixel-Smartphones, die mit Android Q laufen – ein erster Kandidat wäre da wohl das Pixel 4.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

6 Kommentare

  1. „Die App selbst ist dabei nicht neu, schon in Android P war sie versteckt. “
    nämlich wo?

  2. Marvin Danger says:

    Ich benutze schon seit Ewigkeiten Samsungs Goodlock Routines und bin sehr zufrieden. Das S9 ist das erste Smartphone, das ich nicht gerooted habe. Bis auf einen vernünftigen und unkomplizierten Adblocker vermisse ich nichts.
    Freut mich, dass solche Routinen jetzt auch standard werden. Mehr Optionen für die Nutzer sind meistens gut.

  3. naja ich hatte ein S10e zum Test so schlecht sind die Bixby routinen nicht.. aber ich selber nutze ein NFC Tag an der Wohnungstür.. Wlan aus BT an Equi an radio.de starten und wenn ich nachhause komme geht das ganze anders rum..

    NFC Tags können echt einfach viele Dinge automatisieren..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.