Android O: Vorstellung offiziell am 21. August

Es gab bereits Gerüchte, dass Google Android am 21. August veröffentlichen wolle. Nun hat Google eine Teaser-Seite live geschaltet, die nicht nur die Sonnenfinsternis zum Inhalt hat, sondern eben auch Android O. So heißt es dort wie folgt: Android O is touching down to earth with the total solar eclipse, bringing some super (sweet) new powers! Liest sich ganz so als solle Android 8.0, also Android O, am 21. August mit dem Namen einer Süßigkeit erscheinen, zumindest für Pixel- und Nexus-Nutzer. Google wird einen Livestream abhalten, sodass man dabei sein kann. Drei Tage noch, dann geht es rund. Bin gespannt und halte mein Pixel schon einmal griffbereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Bin mal gespannt, ob das HMD Nokia 8 im September gleich mit Android 8 verkauft wird.

  2. Warum nur um 2:40 und keine „vernünftige“ Zeit wie 3 Uhr oder so?

  3. @Dave

    Weil wegen „Solar Eclipse“ und so?
    Die endet in Kalifornien nun mal ziemlich genau 11:37 Uhr Ortszeit und 11:40 kommt dann Android O.

    Wenn das so läuft wie letztes Jahr, wird es ohnehin eine ziemlich fruchtlose Veranstaltung und kein einziges Gerät auf der Welt wird an dem Tag schon sein Update erhalten. Dementsprechend hätten sie Android O auch schon bei der letzten Mondfinsternis präsentieren können.

  4. Bin generell mal gespannt wie schnell die Hersteller diesmal sind

  5. @Dave: 2:40? 20:40 Uhr bei uns eher.

  6. Biff Tannen says:

    Nutze Android 8 seit ein paar Wochen auf meinem Nexus. Die einzig wirklich spürbare Veränderung: Bluetooth läuft in Verbindung mit dem Skoda RNS nicht mehr rund. Um auch Musik über BT zu hören muss ich das Telefon nach erster Verbindung erneut verbinden, damit es klappt.
    Mal schauen, wie es bei der finalen Version sein wird, ansonsten gehe ich wohl zurück auf Nougat. Tut sich eh nicht viel…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.