Android: Nova Launcher im Angebot

Wie fast jedes Jahr um die Zeit, so gibt es den beliebten Nova Launcher Prime für Android derzeit wieder im Angebot für 59 Cent. Auch bei uns im Team wird er gerne aufgrund seiner vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten eingesetzt. Und wir berichten ja regelmäßig über große Neuerungen in der App, die allerdings in der letzten Zeit etwas seltener geworden sind – man kann bei einem Launcher ja nicht dauernd das Rad neu erfinden. Wer aber noch auf der Suche nach einem Custom Launcher ist, findet mit dem Nova Launcher Prime ein tolles Beispiel zu einem sehr fairen Angebotspreis. Wer erst noch ein wenig testen will, kann dies mit der eingeschränkten kostenlosen Version tun – wobei, für 59 Cent macht man wirklich nichts verkehrt.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.launcher.prime

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. War jahrelang der Launcher der Wahl bei mir. Aber die Gestensteuerung hat schon seit Android 10 mit Nova nicht wirklich funktioniert. Selbst mit der Betaversion bin ich nach manchen Gesten immer wieder auf den Standard Launcher zurückgefallen. Bin dann zum Standard (Pixel) zurück.

  2. Verwende den auf allen meinem Android Geräten seit Jahren und bin voll zufrieden damit.

  3. Und was macht man mit der Apple-Tastatur daneben? 😉

  4. Ich verstehe nicht, wofür man das braucht. Verschiedene probiert. Immer wieder zurück zum „Standard“ (ColorOS)

    • Ich nutze den um Apps umzubenennen, auszublenden, so etwas eben.

      Android 11 hat bei mir irgendwie den Dateimanager durch einen neuen Dateimanager aus dem PlayStore ersetzt. Jetzt könnte ich den alten via Nova App Start Widget wieder hinzufügen.

      … Ist jetzt alles ziemlich langweilig, aber eben alles Kleinigkeiten, die einen Stören könnten..

    • Man bekommt z. B. mehr Icons gleichzeitig auf den Bildschirm, kann ihn individuell einteilen.
      Und beim Wechsel zum neuen Handy, hat man in kürzester Zeit seine bekannte Aufteilung auf dem Bildschirm, egal bei welchem Hersteller.

    • Apps in Ordner, Wischgesten auf Ordner, Ordner {wischgeste) hinter App (einfach-Tap} Flexibilität, meine Tasker-Skripte auf Gesten zu legen.
      Unbezahlbar.

      • Ach und das Kontextmenü auf Apps auf dem Homescreen. Man kann da „Deinstallation“ und die PlayStore-Seite direkt aufrufen.

  5. Mit keinem anderen Launcher habe ich eine so aufgeräumte Oberfläche wie mit Nova. Nur eine Seite auf dem Homescreen und der App-Übersicht. Symbole in Größe und Raster an Bildschirm angepasst, keine Beschriftung und überflüssige ausgeblendet. Minimalistisch, aber super effizient und produktiv.

  6. Bisher habe ich aus euren Antworten (für mich) nichts finden können, was eine zusätzliche Installation rechtfertigt. Ich habe nur die wichtigsten Apps auf dem Homescreen. Alles andere geht schnell per Suche. Ich glaube, es liegt am ColorOS, das ist schon recht zackig aufgestellt.

  7. Die 4 Standard Launcher von mir waren bisher
    – Total Launcher (Premium)
    – Microsoft Launcher
    – Smart Launcher 3 (+5) Premium
    und jetzt Nova Launcher

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.