Android L Developer Preview System Images für Nexus 5 und Nexus 7 ab sofort verfügbar

Besitzer eines Nexus 5 oder Nexus 7 (2013, WiFi) können ab sofort das System Image der Developer Preview zu Android L herunterladen und auf den Geräten installieren. Eine entsprechende Anleitung und die nötigen Dateien gibt es direkt im Android Developer-Bereich. Google warnt, dass man die Preview keinesfalls als stabile Version betrachten soll und es zu Fehlern auf den Geräten kommen kann. Sicher nicht für jeden geeignet, wer allerdings Erfahrung mit Custom ROMs hat, kann wohl auch hier einmal ausprobieren. Nach dem Ausprobieren kann das Gerät zur Not auch wieder auf das aktuelle Factory Image geflasht werden. Die Factory Images findet man hier. Wer von Euch traut sich?

android-l-release

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

21 Kommentare

  1. Ich warte mal, was The Verve & Konsorten so sagen Brauche mein N5 produktiv.

  2. Es bootet gerade… 🙂

  3. Nachdem ich gerootet bin hab ich ja sowieso immer ein Backup, also kanns ja nicht schaden.

  4. Typischer Ostermaier-Post. Nicht mal das SDK erwähnt.

  5. Schade, wäre N7 2012 dabei, hätte ich sofort geflasht… Aber mein Handy muss produktiv bleiben.

  6. elisabeth says:

    🙂

  7. Ringkeeper says:

    Mein N7 hats bootet es grad 🙂

  8. Sascha Ostermaier says:

    @caschy: Links, kennste? Kann man klicken.

  9. warte auf Root weil wie soll man sonst sein Backup der Apps zurückspielen?

  10. Mal eine „doofe“ Frage. Bedeutet das, dass das Nexus 4/Nexus 7 (2012)/Nexus 10 somit gar nicht Android L bekommen werden?
    Beim alten Nexus 7 und Nexus 10 verstehe ich es ja noch, aber das Nexus 4 ist doch noch im Support Zeitraum enthalten, dachte ich zumindest.

  11. Ich bin Apple Fan und frage mich was heißt denn jetzt das „L“ ? Android 4.5 oder 5.0 ?

  12. @luftbus: dies hat Google noch nicht verraten.

    „L“ steht einfach nur für den Anfangsbuchstaben der neuen Süßspeise. Android hat damals angefangen mit C wie Cupcake (davor gab es wohl auch interne Versionen mit A und B).

    Die Aktuelle Version ist die K Version also KitKat. Die nächste wird demnach L vermutlich Lollipop, Limepie oder Lion (mögliche Nestlé Kooperation ?!)

    Ob das nun 4.5 oder 5.0 wird weiß keiner. 5.0 ist aber wahrscheinlicher

  13. @Peter

    Wenn L im Herbst offiziell herauskommt, sind die 18 Monate rum. Trotzdem muss ein Erscheinen der Preview nur auf dem Nexus 5 und Nexus 7 (2013) nicht bedeuten, das eine finale Version nicht doch für das Nexus 4 herauskommt.

  14. läuft auf dem nexus 7 (2013) bis jetzt ohne probleme! bis auf watchever (ihr gerät ist mit dieser version nicht kompatibel) laufen bei mir auch alle apps, hat jemand ne idee wie ich das gefixt bekomme?

  15. @ABC … im grunde kannst du ja trotzdem später wieder ganz normal auf ein 4.4.x Factory Image flashen, rooten und recovern.

    Wobei ich denke, root wird nicht lange auf sich warten lassen, wenn nicht wieder gravierende Änderungen am Linux-Kernel vorgenommen wurden.

  16. Es läuft wirklich sehr flüssig. Bis jetzt wirklich doch sehr stabil

  17. Ich hab es als Update über das bestehende System gebügelt, lief anfangs nicht smooth, der Home-Button ging aber leider nie. Meine letzte SU (UPDATE-SuperSU-v1.99r3) ging auch nicht, war aber eigentlich klar. Ich denke das es runder läuft, wenn man es frisch installiert.

    Zurück geht es übrigens, in dem man einfach USB-Debugging anschaltet, im Bootloader TWRP als neues Recovery flasht und dann sein Backup einspielt.

  18. So… Ist drauf. No Risk – No fun. Läuft bis dato einigermaßen flüssig. Ersteinrichtung halt. Warten wir mal ab

  19. Letztes Update:
    Alle Apps installiert (Watchever tuts irgendwie wirklich nicht – probiere es nachher mal aus ner APK heraus zu installieren) und alle laufen stabil.
    Ton/Netz/Internet/Wlan/NFC und co. einwandfrei (hab sogar das Gefühl, dass es besser läuft als unter 4.4.4)
    Multimedia ist Top, Fokus in der Kamera läuft auch super.
    Ob es jetzt so viel schneller ist kann ich noch nicht beurteilen. Denke das wird der „Alltagsbetrieb“ zeigen. Viel zu sehen gibt es außer der neuen Tastatur, dem Taschenrechner und 1-2 anderen Dingen nicht.
    Darf ich hier verlinken? Dann lad ich ein paar Screenshots hoch.