Android: Juni-Update soll Einfrieren des Google Pixel XL verhindern

Bereits am 5. Juni berichteten wir über das neue Security-Bulletin von Google. Man schloss kritische Sicherheitslücken und verteilte direkt Android 7.1.2 an Nexus- und Pixel-Geräte. Doch nicht nur das, gerade Besitzer eines Google Pixel XL können sich freuen. Das Google Pixel XL machte wohl bei einigen Nutzern Schwierigkeiten und fror ein. Eine entsprechende Diskussion findet sich in den Support-Foren von Google. Hier hat sich nun ein Pixel Community Manager zu Wort gemeldet. Er sagt aus, dass sich im Juni-Security-Update auch ein Fix befindet, der die Freezing-Fehler adressiert und beseitigen sollte. Das Einfrieren könne aber von einer Vielzahl von Faktoren abhängen, sodass man die Nutzer bittet, ihre individuellen Erfahrungen weiterhin zu teilen, nachdem sie das Juni-Update eingespielt haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Freeze betrifft nicht nur das Pixel XL. Spreche aus eigener Erfahrung, das Pixel ist auch betroffen. Update Abhilfe kann ich aber noch nicht beurteilen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.