Android Geräte Manager zeigt nicht alle Geräte an? Google arbeitet an Lösung

Der Android Geräte Manager wurde im August 2013 von Google eingeführt. Mit diesem Tool ist es möglich, sein Android-Gerät zu orten, es aus der Ferne zu löschen oder zu sperren. Praktisches Tool, das seit Dezember 2013 auch als Android-App verfügbar ist. Vorher musste man auf Lösungen von Drittanbietern zurückgreifen. Allerdings funktioniert der Geräte Manager nicht immer wie gewünscht. Während in den meisten Fällen nicht vorhandene Datenverbindungen oder fehlende Berechtigungen die Ursache sind, gibt es auch Fälle, in denen ein Gerät einfach nicht im Geräte Manager angezeigt wird.

Bildschirmfoto 2013-08-07 um 19.49.54

Das Problem ist keineswegs neu, bereits im März wurde es in den Google Produkt Foren diskutiert. Im April gab es dann eine Antwort, dass Google sich der Sache annimmt, bisher gibt es aber noch keine Lösung seitens Google. Bei manchen betroffenen Nutzern, die sich im Google Produkt Forum zu Wort meldeten, hat eine Löschung von Gastkonten unter Android für Abhilfe gesorgt, aber eben nicht für alle. Auch scheint das Problem nur Geräte mit Android 5.1 Lollipop zu betreffen, aber von diesen eben auch nicht alle.

Aber ebenso wurde bereits im April mitgeteilt, dass der Fehler bekannt sei und man diesen untersuchen wird. Seither gab es keine neue Rückmeldung, außer von immer mehr Nutzern, die das gleiche Problem haben. Woran es genau liegt, kann man nicht sagen, die Geräte tauchen bei Google in anderen Übersichten auf und auch die Standortprofile werden korrekt aufgezeichnet. Nur der Android Geräte Manager will die betroffenen Geräte einfach nicht anzeigen.

Vielleicht kommt die Lösung ja zusammen mit dem Fix für den Battery Drain Bug. Dieser ist Google ebenfalls schon lange bekannt, eine Lösung gibt es hierfür allerdings auch noch nicht. 😉

Konntet Ihr die Nicht-Anzeige Eures Android-Gerätes im Android Geräte Manager auch feststellen? Hier sieht alles gut aus, Geräte werden wie gewünscht angezeigt.

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Bei mir hat das Nexus 7 mit Android 5.1.1 lange gefehlt… Inzwischen wird es aber angezeigt

  2. Kein Problem bei mehreren Geräten.

  3. Helmut Freiberger says:

    Mir gehts genau anders rum, zumindest wenn man bei den Geräten Standortverlauf aktiviert hat. Sieht dann immer aus wie ein Blume… ein Gerät ist permanent zuhause. Eins in meiner Hosentasche und dann noch das Handy im Firmenauto mit dem oft auch Mitarbeiter fahren. Wäre schön, wenn man die einzelnen Geräte da separat anzeigen lassen könnte und nur zusammen wenn man will. Gerne auch in unterschiedlichen Farbtönen. So ist es extremst unübersichtlich. Ganz zu schweigen von den Geräten wo da gar nicht aktiviert ist (FernseherStick, Tablet (mit UMTS), weitere Handys in Firmenautos (gut, die laufen über einen anderen Account)…)

  4. Kann das Problem bestätigen… Mein OnePlus One mit Android 5.1 wird im Android Geräte Manager nicht mehr angezeigt. Stattdessen kommt die Meldung „Keine aktiven Geräte“…

  5. Hab auch ein One Plus One. Der Geräte Manager wollte mein Handy auch nicht orten. Hatte aber auch zum Beispiel 360 Grad Security drauf und andere Ortungs Apps im Laufe der Zeit. Irgendwann hatte ich die Nase voll und alles wieder auf Werkseinstellung zurück gefahren. Jetzt funktioniert es .

  6. MailAusBerlin says:

    Nun ja, bei mir wird zum Samsung S3-mini angezeigt, letzte Aktivität am 21. September 2015.
    Und seit längerem kann ich weder eine App Aktualisieren noch lässt sich mein Gerät über den Android Geräte-Manager finden.
    So langsam wird’s nervig. Und das obwohl alle Standortdienste etc. freigegeben sind und Passwort und Zugriffsberechtigungen stimmem.
    Was kann ich tun, um wieder ’normal‘ mit dem Gerät arbeiten zu können?

  7. Habe dieses Problem auch mit meiner Haupt-Gmail.
    Kein einziges Gerät wird mehr im Geräte Manager angezeigt.
    Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 2013, Nexus 10, OnePlus 2.

    Stattdessen steht dort nur „Keine Aktiven Geräte“

    Alle Geräte auf Werkseinstellung gesetzt, neu eingerichtet…
    Nix…

    Alles mögliche getestet. Einstellungen durch probiert… Nix.

    Einzige Lösung: Neues Gmail Konto erstellen. Dann klappt alles. Nur blöd das ich meine ganzen Einkäufe mit dem anderen Konto gemacht habe… Und diese sich ja nicht über tragen lassen.
    Also jetzt auf jeden Gerät 2 Google Konten einrichten. Einmal wegen Einkäufen, Kontakten APP Einstellungen usw.
    Und einmal wegen Geräte Manager.

    Ebenfalls haben ich ein Problem mit der Geräte Sicherung.
    Im Google Dashboard werden zwar alle Geräte angezeigt.
    Aber es sind keine Backups vorhanden.
    Bei der Neueinrichtung wird allerdings die Wiederherstellung des OnePlus 2 angeboten. Welches immer 3 Tage alt ist…

    Gibt es für das Google Konto keine Werkseinstellung?

    NERVIG!!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.