Android Auto: Version 7.6 wird verteilt

Android Auto ist Googles Integration in die Multimediasysteme von Autos und bringt die Apps auf den größeren Bildschirm in eurer Mittelkonsole. Seit Längerem warten Nutzer auf den nächsten großen Design-Sprung und dieser ist auch schon von einigen gesichtet worden. Doch so wie es aussieht, werden wir die Überarbeitung wohl erst zur I/O oder später zu Gesicht bekommen. Google hat stattdessen mit der Verteilung von Version 7.6 begonnen, die hauptsächlich Fehlerbehebungen im Bauch hat. Weiterhin gibt es ein paar Verbesserungen der „Bitte nicht stören“-Funktion und der dunkle Modus ist nun auch unabhängig vom Smartphone im Auto benutzbar. Bekannte Fehler und Behebungen lesen sich wie folgt:

Recently addressed:
Work in progress:

Das Update wird automatisch über den Play Store auf euer Smartphone gezogen.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate Abonnement | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs,...
  • Microsoft 365 Family ist das ideale Abonnement für die Nutzung im ganzen Haushalt für bis zu 6 Personen und bietet alles, was Sie zur...
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android

 

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich hatte einen nervigen Bug die letzte Tage, anscheinend nach einem Update. Wenn ich mein Pixel 6 Pro ans Auto angeschlossen habe startete die Lautstärkeregelung für das Google Maps, die Musik Lautstärke konnte ich nicht ändern, erst nachdem ich den Radio startete und dann wieder zurück ging, funktionierte es wieder. Ich hoffe dass das behoben wurde!

    • Ja, das Problem habe ich mit meinem Pixel 6 (nicht pro) und meinem id3 (Software Version 2.4) auch gelegentlich. Schauen wir heute mal….

    • Ich dachte dein P6P funktioniert ach so toll. Solche Buds dürfen in der Preisklasse ienfach nicht sein.

  2. Finde ich spannend, dass so viele Device-spezifischen Änderungen eingepflegt werden. Man sollte meinen, dass eine allgemeine Android Auto APIs gibt und das Gerätemodell dabei egal ist. Offenbar nicht.

  3. Scheinbar aber nicht für alle.
    Wenn es nach meinem Samsung S9 (Android10) mit März Update geht, ist die Version 7.4.620 die aktuellste.

    Entweder sind das wirklich nur gerätespezifische Updates (dagegen spricht allerdings der Versionssprung) oder aber das S9 ist von weiteren Updates ausgeschlossen (was ich sehr bedenklich finden würde).

  4. Macdefcom says:

    Wäre schön, wenn die Verbindungsprobleme mit den S22 zeitnah behoben werden, schließlich sind die Geräte ja schon einige Zeit auf dem Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.