Android Auto: Entwickler untersuchen das Start-Problem

Android Auto Symbolbild auf einem Foldable

Android Auto hat in Zusammenspiel mit einigen Smartphones so seine Probleme. Die drücken sich unterschiedlich aus, die Liste der bekannten Fehler im Support-Forum des Unternehmens Google ist nicht kurz. Einer weiterer Fehler wird nun aber genauer untersucht. So melden Nutzer, dass keine (kabelgebundene) Verbindung hergestellt werden kann – der Bildschirm flackert, zeigt kurz das Android-Auto-Logo – und das war es dann auch. Teilweise stammen Berichte von Anfang September, es finden sich aber auch ältere Einträge. Bleibt für die Nutzer zu hoffen, dass man die bekannten Probleme in den Griff bekommt.

Android Auto: Bekannte und behobene Probleme
Recently addressed:
Work in progress:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Bin eigentlich mit Android Auto sehr zufrieden, zum Glück auf von den ganzen Problemen, die man immer wieder hört, verschont.
    Was mich aber tatsächlich „stört“ ist der wirklich extrem hohe Stromhunger und aufheizen des Smartphones (Pixel 4XL) von Android Auto (Wireless) auf einer 8km fahrt fehlen locker 10% Akku. An längere Fahrten ist ohne Ladekabel gar nicht zu denken, was dann wiederum ja Wireless eigentlich überflüssig machen würde. Und auch hier kommt die USB-C Buchse vom Auto nicht hinterher mit laden…
    Hat dieses Problem sonst noch jemand.

    • So heftig hätte ich das noch nie beobachtet. Nutze gerade auf kürzeren Fahrten nur Wireless und da hätte ich keinen großen Akkuverbrauch spüren können. Bei längeren Fahrten nehme ich meist das Kabel und steige dann immer mit 100% Akku aus. (Realme+VW)

      Was mich aber nervt ist, dass im Wirelessmodus die Verbindung oft erst gar nicht zustande kommt. Ob das allerdings an VW’s Software oder an Android Auto liegt kann ich nicht sagen.

    • Hatte letztes Jahr eine Zeitlang ein S21U und konnte ähnliches beobachten. Handy wurde brutal schnell warm und Akku ging dementsprechend runter wie nichts. Seit Apple CarPlay 0 Probleme.

    • Ja, mit dem Oneplus Nord. Zieht recht stark am Akku. Liegt es daran, dass gleichzeitig die Mobilfunk- und WLAN-Verbindung aktiv ist?

    • Ja heftig. Ich habe einen Wireless Charger im Auto, aber auf langen Fahrten (Urlaub zum Beispiel) geht das Handy einfach während der Fahrt irgendwann aus, weil der Akku von 100 auf 0 gelaufen ist. Und das obwohl es durchgehend lädt… Da hat jemand nicht mitgedacht beim Design

  2. Geht mir mit meinem S21+ ähnlich, ich kann auch froh sein wenn, je nach Auto, der Ladezustand am Kabel wenigstens gleich bleibt. Nervigstes Problem ist für mich allerdings in meinem Zweitwagen, wo nur kabelgebundenes AA geht, dass die Datenverbindung bei der kleinsten Bewegung am Stecker abbricht. Hab schon etliche Kabel probiert und das Problem ist auch schon Forenbekannt. Der Datentransfer von AA ist einfach null robust, die Verbindung bricht schon ab wenn noch munter aufgeladen wird.

  3. Ich hab da ein ganz anderes Problem – was nichts mit AO zu tun hat.
    Oneplus 8T – Skoda Octavia 3 -> via Kabel
    Sobald das Handy zu 100% geladen ist geht AO regelmäßig aus, wieder an. Dann ist AO weg, dann kommt es wieder, dann 10 Minuten ruhig und dann stürzt es wieder ab usw usw. Aber nur wenn das Handy 100% hat. Kein Support und kein Forum kann da helfen. Sehr seltsam.

    • Meinst du damit, dass die Displayanzeige am Auto kurz weg ist und sofort wieder kommt, dabei aber z.B. das Musikstreaming nicht abbricht? So ist es zumindest bei mir bei meinem VW, aber ob da mein Handy schon immer 100% muss ich mal prüfen.

  4. Mein Pixel 5 stürzt regelmäßig bei der Verwendung von Android Auto ab und wird auch sehr heiß. Am Anfang funktioniert das System allerdings klasse.

  5. Verbinden mit USB ist bei mir auch extrem unzuverlässig geworden, ebenso dauert der Start von Maps nun Ewigkeiten (Seat Leon 5F) seit ca. 4 Wochen. Das Display bleibt ewig dunkel, zuvor wars schon aktiv, da war ich gerade aus der Garage raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.